Nagelsmann bleibt nach Ausscheiden gelassen

«Angst habe ich nicht, da gibt es Schlimmeres»

DPA/jar

13.4.2022

Bayern München – Villarreal 1:1

Bayern München – Villarreal 1:1

Die Überraschung ist perfekt! Für Bayern München bedeutet der Viertelfinal in der Champions League Endstation. Nach dem 0:1 im Hinspiel kann Lewandowski für die Bayern zunächst zwar ausgleichen, doch Chukwueze schockt die Deutschen kurz vor Schluss.

12.04.2022

Der FC Bayern ist raus aus der Königsklasse. Lange dominiert der deutsche Rekordmeister das Rückspiel gegen Villarreal, führt sogar durch ein Tor von Weltfussballer Robert Lewandowski. Dann gelingt den Gästen der späte Ausgleich. Die Bayern sind bedient.

DPA/jar

13.4.2022

Mit leerem Blick schlichen die Bayern-Stars nach dem Schock-Aus in der Champions League in die Kabine. Mit einem späten Gegentor hat der FC Villarreal den deutschen Rekordmeister beim 1:1 jäh gestoppt und dem Ensemble von Trainer Julian Nagelsmann einen schmerzhaften K.o. zugefügt. Kingsley Coman sank frustriert auf den Rasen, Robert Lewandowski stemmte ratlos die Hände auf die Knie, und Nagelsmann versuchte vergeblich Trost zu spenden.

Nagelsmann macht das bittere Aus vor allem auch am Hinspiel fest. Das 0:1 vor einer Woche in Spanien «war der Schlüssel, da haben wir das Duell verloren», sagte der Coach nach dem Spiel. «Heute haben wir es sehr gut gemacht, es war eines der besten Spiele der vergangenen Monate.»



Auf Fragen nach den Folgen des Ausscheidens reagierte der 34-Jährige schmallippig. «Ich weiss nicht, was auf mich zurollt, Bundesliga, Bielefeld», sagte Nagelsmann. «Wenn man verliert und ausscheidet, dann ist es so. Angst habe ich aber nicht, da gibt es Schlimmeres.» Das «wichtigste Spiel» seiner bisherigen Karriere sei es nicht gewesen. «Es war eines der wichtigsten.»

Nagelsmann: «Wir haben das Duell im Hinspiel verloren»

Nagelsmann: «Wir haben das Duell im Hinspiel verloren»

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann spricht nach dem Aus in der Champions League gegen Villarreal im TV-Interview.

12.04.2022

«Das Gegentor lag nicht in der Luft»

Thomas Müller fehlten im TV-Interview etwas die Worte. «Es ist extrem bitter, dass wir ein Gegentor kassieren trotz dieser Performance. Wir haben von Anfang an mit den Fans im Rücken gedrückt, gedrückt, gedrückt», sagte er. «Ein Gegentor lag auf keinen Fall in der Luft.»

Müller: «Sehr schwierig, diese Niederlage zu akzeptieren»

Müller: «Sehr schwierig, diese Niederlage zu akzeptieren»

Nach dem Aus im Champions-League-Viertelfinal gegen Villarreal sucht Bayerns Thomas Müller im TV-Interview nach einer Erklärung.

12.04.2022

Aus dem ersehnten Traum-Halbfinale gegen Jürgen Klopps FC Liverpool, der vor dem Einzug in die Vorschlussrunde steht, wird damit nichts. Nach dem krachenden Aus im DFB-Pokal im Oktober durch das 0:5 bei Borussia Mönchengladbach und nun dem vorzeitigen Ende aller Königsklassen-Hoffnungen hat nun der so gut wie sichere Gewinn der deutschen Meisterschaft allerhöchste Priorität.

Kurz vor dem Anpfiff hatte Bayern-Vorstand Oliver Kahn das neuste Wechselgerücht um Lewandowski abgeräumt. Der Pole, in dessen Heimat am Montag über einen angeblich feststehenden Wechsel zum FC Barcelona berichtet worden war, spiele «auf jeden Fall» in der kommenden Saison in München. Kahn sieht einen Wettbewerb um «die grösste Nonsense-Geschichte» über den Weltfussballer.

Neuer: «Ein bitteres Ausscheiden für uns»

Neuer: «Ein bitteres Ausscheiden für uns»

Bayern-Goalie Manuel Neuer ist nach dem Ausscheiden in der Champions League gegen Villarreal bitter enttäuscht.

12.04.2022

Real Madrid – Chelsea 2:3

Real Madrid – Chelsea 2:3

Chelsea macht die 1:3-Bürde aus dem Hinspiel in Madrid tatsächlich wett, führt 3:0, doch dann rettet sich Real doch noch in die Verlängerung. Benzema setzt diesem irren Spektakel mit dem 3:2 die Krone auf – Real steht im Halbfinal der Königsklasse.

12.04.2022