Mitten in der Nacht

Liverpool-Fans zünden vor Reals Teamhotel ein Feuerwerk

lih

21.2.2023

Anhänger des FC Liverpool zündeten in der Nacht vor dem Champions-League-Achtelfinale ein Feuerwerk vor dem Teamhotel von Real Madrid.
Anhänger des FC Liverpool zündeten in der Nacht vor dem Champions-League-Achtelfinale ein Feuerwerk vor dem Teamhotel von Real Madrid.
IMAGO/Propaganda Photo

Vor dem Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale zwischen Liverpool und Real Madrid sorgen Reds-Anhänger für Aufsehen: In der Nacht vor dem Kracher zünden sie vor dem Teamhotel von Real Madrid ein Feuerwerk.

lih

21.2.2023

Mit Buh-Rufen den Gegner im Stadion zu beeinflussen, ist das eine. Ein Feuerwerk vor dem Teamhotel des Kontrahenten zu zünden, um diesen bei der Erholung zu stören, ist ein anderes Level an Unsportlichkeit.

Vor dem Champions-League-Kracher zwischen Liverpool und Real Madrid (um 21:00 Uhr live auf blue Sport) sorgen Anhänger der Reds mit einer Feuerwerk-Aktion für Aufsehen. Gegen 2 Uhr Morgens haben sich einige Liverpool-Fanatiker vor dem Teamhotel von Real Madrid versammelt und ein Feuerwerk gezündet.

Die Madrilenen kennen sich mit unschönen Begrüssungsaktionen in Liverpool aus. Bereits 2021, vor dem Rückspiel des Champions-League-Viertelfinals zwischen Real und Liverpool, störten Liverpool-Chaoten die Vorbereitung der Spanier. Die Ultras der Engländer hatten den Car des spanischen Rekordmeisters beschädigt. Die Aktion blieb erfolglos, denn die Reds schieden im Viertelfinale aus.

Eine Störaktion, die dem Resultat zufolge funktionierte, war jene im Mai 2019 vor dem Halbfinal-Rückspiel gegen Barcelona. Auch dort sorgten Liverpool-Anhänger mit einer unsportlichen Feuerwerk-Aktion für Schlagzeilen. Liverpool machte ein 0:3-Rückstand aus dem Hinspiel wett und gewann mit 4:0.