06.12.2017 - 15:54, sda

Olympia-Kandidat Moser erleidet Knochenbruch

Anzeige
In Sekunden überspringen
noch Sekunden
Überspringen
 

3 Bewertungen


Meister Bern wird erst gegen Mitte Januar wieder auf seinen verletzten Captain Simon Moser zählen können.



Der Schweizer Nationalstürmer erlitt im Champions-League-Viertelfinal-Hinspiel vom Dienstag gegen die Växjö Lakers (3:2) einen Mittelfussknochenbruch, als er im Startdrittel von einem Schuss getroffen wurde.

Moser wird damit unter anderem auch den Spengler Cup mit dem Schweizer Nationalteam verpassen, den letzten Testevent der Mannschaft von Patrick Fischer in heimischen Gefilden vor Olympia.

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität