Erste NHL-Verstärkungen

Kukan und Moser stossen zur Schweizer Nati

sda

2.5.2022 - 16:59

Dean Kukan wird von Nati-Coach Patrick Fischer in Tampere erwartet.
Bild: Keystone

Mit Dean Kukan von den Columbus Blue Jackets und Janis Moser von den Arizona Coyotes stossen die ersten beiden NHL-Spieler zum Schweizer WM-Team.

sda

2.5.2022 - 16:59

Die Verteidiger werden am Donnerstag für das erste von drei Spielen im Rahmen der Beijer Hockey Games in Tampere gegen Finnland erwartet. Weitere Gegner am Turnier sind Schweden am Samstag und Tschechien am Sonntag, jeweils in Stockholm.

Vier Spieler mussten das Nati-Camp von Coach Patrick Fischer hingegen verlassen: Goalie Philip Wüthrich (SC Bern), die Verteidiger Santeri Alatalo (Lugano) und Noah Delémont (Biel) sowie Stürmer Ken Jäger (Lausanne). Roger Karrer (Genève-Servette) und Luca Hischier (Biel) traten schon letzte Woche aus medizinischen Gründen die Heimreise an.

In den nächsten Tagen ist mit weiterer Verstärkung aus Nordamerika zu rechnen. Am Sonntag machte SRF bekannt, dass Timo Meier (San Jose Sharks), Nico Hischier und Jonas Siegenthaler (beide New Jersey Devils) an der WM in Finnland (13. bis 29. Mai) dabei sein werden. Es werde laufend über weitere Nachselektionen informiert, heisst es vom Verband.

sda