Fischer nach Geburt seiner Tochter: «Ein Ozean der Gefühle»

bam

24.6.2020 - 21:46

Patrick Fischer und Maedy Georgusis zeigen ihre Tochter Oceania Cataleya.
Instagram

Patrick Fischer wird zum zweiten Mal Vater. Stolz zeigt der Nati-Coach seine neugeborene Tochter und verneigt sich vor dem weiblichen Geschlecht. 

Bei Patrick Fischer herrscht in diesem Jahr ein Wechselbad der Gefühle: Die Vorfreude auf die Heim-WM war spürbar riesig beim Coach der Schweizer Hockey-Nati. Im Frühling musste Fischer den Entscheid hinnehmen, dass die Weltmeisterschaften im eigenen Land nicht stattfinden werden. Nun widerfährt ihm mit der Geburt seiner Tochter namens Oceania Cataleya aber grosses Glück. Am 17. Juni ist sie auf die Welt gekommen – zuhause in Sulz, wie er auf Instagram schreibt. Mutter Maedy Georgusis und ihr gemeinsames Kind sind nach der 28-stündigen Geburt wohlauf. 

Es war der Wunsch von Georgusis, eine Lotus-Geburt durchzuführen. «Ich werde mich bis zu meinem Tod daran erinnern, es gibt mir Vertrauen und Energie, den kleinen Sonnenschein mit Liebe und Vertrauen aufzuziehen», so die glückliche Mutter auf Instagram. 

Für Fischer war die Geburt «ein Ozean der Gefühle». «Die zwei Ladys kämpften wie Löwinnen. Ich habe grossen Respekt vor ihnen und allen Frauen der Welt.» Der 44-Jährige Vater, der auch einen 18-jährigen Sohn aus erster Ehe hat, ergänzt: «Eine Sache ist klar: Ich weiss, welches Geschlecht mehr von der inneren Härte besitzt.»

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport