Malgin und Meier punkten und siegen

10.2.2019 - 08:02, SDA

Denis Malgin (Nummer 62) wird von zwei Capitals-Spielern bedrängt, unter ihnen Superstar Alexander Owetschkin (rechts).
Source: KEYSTONE/FR67404 AP/NICK WASS

Denis Malgin und Timo Meier steuern bei Auswärtssiegen der Florida Panthers und der San Jose Sharks jeweils eine Vorlage bei.

Malgin gewann mit den Florida Panthers bei den Washington Capitals mit 5:4 nach Verlängerung. Der Center realisierte einen Assist zum 2:0 von Keith Yandle.

Für Malgin war es der erste Skorerpunkt nach sieben Spielen ohne Zähler. Der 22-jährige Solothurner hält nach 39 NHL-Saisonspielen bei fünf Toren und sieben Assists.

Die San Jose Sharks mit Timo Meier setzten sich bei den Edmonton Oilers mit 5:2 durch. Der Appenzeller bereitete das 3:0 der Gäste von Kevin Labanc im Mitteldrittel vor. Meier ist mit 19 Toren und 29 Assists in bislang 53 Spielen klar bester Schweizer NHL-Skorer.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel