Mit wem würde Josi in die Quarantäne-WG? «Nicht mit Fiala»

Martina Baltisberger

15.5.2020 - 10:53

Josi: «Ich würde nicht mit Fiala in die Quarantäne wollen»

Josi: «Ich würde nicht mit Fiala in die Quarantäne wollen»

Josi, Fiala und Niederreiter unterhalten sich in einem NHL-Livetalk. Dabei erzählen sie, mit wem sie zusammen wohnen würden und mit wem lieber nicht.

15.05.2020

Roman Josi, Kevin Fiala und Nino Niederreiter erzählen über ihr Leben in der Coronazeit. Während für Fiala in Schweden alles ganz «normal» verläuft, vermissen Josi und Niederreiter das Eis und den Kontakt zu Familie und Freunden.

Nashville-Captain Roman Josi ist während der Corona-Pandemie in Nashville bei seiner Frau und seinen Hunden geblieben. Nino Niederreiter ist in die Schweiz zurückgekehrt und wohnt bei Freunden in Zürich, trainiert aber in Chur. Kevin Fiala hingegen weilt in Göteborg bei der Familie seiner Freundin. Was vermissen die NHL-Stars neben dem Eis am meisten? «Die Familie und Freunde», sind sich Niederreiter und Josi einig. Minnesota-Stürmer Fiala hingegen lebt in Schweden ohne Einschränkungen. «Das Leben ist ganz normal hier. Ich gehe jeden Tag aufs Eis und ich trainiere wie üblich», so der 23-jährige St. Galler.  

Josi mit einer Corona-Frisur

Das Gespräch zwischen den Nati-Stars verläuft ziemlich amüsant. Fiala kämpft ab und an mit der deutschen Sprache, bei Niederreiter schreien Kinder im Hintergrund und Josi lächelt immer wieder verschmitzt in die Kamera, wenn die anderen sprechen. So sind auch die Fragen nicht immer allzu ernst gemeint. «Wer hat denn die schlimmste Frisur momentan im Team?», fragt der Moderator. Josi, der eine Kappe trägt, antwortet: «Da muss ich ganz klar mich selbst nennen.» 

Ausserdem werden die NHL-Spieler aufgefordert, einen Schweizer Spieler zu nennen, mit dem sie in eine Quarantäne-WG ziehen möchten. Aber eben auch einen, mit dem sie sich einen Zusammenzug gar nicht vorstellen könnten. Josi nennt gleich den Anwesenden Nino als geeigneten Mitbewohner. «Aber ich würde nicht mit Kevin zusammenziehen», sagt Josi und lacht. Fiala fragt verdutzt nach: «Aber warum denn nicht?» Josi hat Angst um die Ordnung und deswegen antwortet er: «Unser Haus wäre ein bisschen unordentlich und ausserdem kann Nino kochen.» Fiala pflichtet ihm bei: «Ah ja, das kann ich nicht.» Mit Niederreiter hat Josi auch schon seine Erfahrungen als Mitbewohner gemacht. An der WM teilen sich die beiden Spieler normalerweise das Zimmer. 

Den ganzen Talk zwischen den drei NHL-Spielern sehen sie im Video unten. 


Der ganze NHL-Talk mit Josi, Niederreiter und Fiala 

Josi, Niederreiter und Fiala im grossen NHL-Talk

Josi, Niederreiter und Fiala im grossen NHL-Talk

Roman Josi, Kevin Fiala und Nino Niederreiter erzählen über ihr Leben in der Coronazeit. Während für Fiala in Schweden alles ganz «normal» verläuft, vermissen Josi und Niederreiter das Eis und den Kontakt zu Familie und Freunden.

15.05.2020

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport