Josi kann trotz der Niederlage gegen Detroit lachen: Söhnchen Luca James ist da

sda

14.2.2021 - 07:25

Roman Josi bestritt gegen Detroit erstmals eine Partie als Vater
Bild: Keystone

Roman Josi kassiert in der NHL mit den Nashville Predators gegen die Detroit Red Wings eine 2:4-Niederlage, darf sich aber dennoch freuen: Er ist zum ersten Mal Vater geworden.

Als stolzer Vater nahm Josi die Partie gegen die Red Wings in Angriff, nachdem seine Frau Ellie kurz zuvor den Sohn Luca James geboren hatte. Den Freudentag konnte der Captain der Predators allerdings nicht krönen. Bereits nach 28 Minuten lag Nashville 0:3 zurück, Josi verliess am Ende der Partie das Eis mit einer Minus-2-Bilanz.

Philipp Kuraschew konnte sich beim 3:2-Sieg der Chicago Blackhawks nach Verlängerung gegen die Columbus Blue Jackets seinen vierten Assist in der NHL gutschreiben lassen. Der Puckgewinn des Schweizer Stürmers wurde zur Vorlage für den Schweden Carl Söderberg, der knapp vier Minuten vor Ende des dritten Drittels für Chicago ausglich. Bei Columbus wurde Dean Kukan nicht berücksichtigt.

Auch Nino Niederreiter feierte mit den Carolina Hurricanes einen Sieg (4:3 n.P. in Dallas). Der Churer blieb dabei aber im Gegensatz zu den beiden Spielen zuvor ohne Torerfolg.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

sda