Presseschau «Ein Team zum Verlieben» ++ «Spanien rupft gallischem Hahn die Federn»

pat/dpa

10.7.2024

Rekordmann Lamine Yamal (rechts) feiert den Final-Einzug.
Rekordmann Lamine Yamal (rechts) feiert den Final-Einzug.
Imago

Spanien zieht dank eines 2:1-Sieges gegen Frankreich in den EM-Final ein. Besonders der 16-jährige Lamine Yamal wird für sein geniales Rekord-Tor mit viel Lob eingedeckt.

pat/dpa

10.7.2024

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • Spanien schlägt Frankreich am Dienstagabend 2:1 und steht im EM-Final.
  • Der 16-jährige Lamine Yamal schiesst das zwischenzeitliche 1:1 und löst damit Johan Vonlanthen als jüngsten EM-Torschützen ab.
  • Die Auswahl von Trainer Luis de la Fuente gewann am Dienstagabend in München gegen Frankreich mit 2:1. Das schreiben die internationalen Medien zum ersten Halbfinal.

Der 16-jährige Lamine Yamal trifft im Viertelfinal gegen Frankreich traumhaft zum 1:1. Der junge Spanier löst damit auf dem Weg in den Final Johan Vonlanthen als jüngsten EM-Torschützen ab und krallt sich auch noch einen Rekord von Pelé. Es folgt die internationale Presseschau.

🇪🇸 Spanien

«Mundo Deportivo»: «Was für ein Biest! Dies war Lamine Yamals rekordverdächtiges Tor gegen Frankreich. Der Barça-Stürmer erzielte ein wunderschönes Tor, um das Unentschieden auf der Anzeigetafel wiederherzustellen, nachdem Kolo Muani für Frankreich getroffen hatte.»

«AS»: «Lamine macht Spanien glücklich. Ein tolles Tor des Blaugranas leitet ein Comeback ein, das Olmo mit einer weiteren tollen Aktion krönt.»

«Sport.es»: «Ein spanisches Team zum Verlieben»

«Marca»: «Spanien gelangt auf brillante Weise ins Finale der Europameisterschaft, mit einem Anthologie-Treffer von Lamine Yamal und einem weiteren von Dani Olmo.»

16-jähriger Lamine Yamal bricht EM-Rekord mit Traumtor

16-jähriger Lamine Yamal bricht EM-Rekord mit Traumtor

Lamine Yamal krönt sich mit einem Traumtor im Halbfinal gegen Spanien zum jüngsten EM-Torschützen der Geschichte. Gleichzeitig gleicht er die Partie für die Spanier aus.

09.07.2024

🇫🇷 Frankreich

«L'Équipe»: «Die Augen rot. Spanien beendet das Abenteuer der Équipe Tricolore! La Roja führte zur Pause dank der Tore von Yamal und Olmo innerhalb von vier Minuten und zog nach einer kontrollierten zweiten Halbzeit ins EM-Finale ein. Tchouaméni und Mbappé scheiterten am spanischen Torwart.»

Le Monde: «Ein bitteres Ende für überforderte Les Bleus. Frankreich hat im EM-Halbfinale gegen überlegene Spanier mit 1:2 verloren und wurde damit erneut Opfer seiner Ineffizienz und seiner Abhängigkeit von einem formschwachen Kylian Mbappé.»

«Le Figaro»: «Getragen von einem historischen Lamine Yamal dominierte La Roja die französische Nationalmannschaft und löste das Ticket für das Finale am 14. Juli.»

«RMC Sport:» «Obwohl sie durch Kolo Muani in Führung gingen, brachen Les Bleus in der ersten Halbzeit zusammen und konnten sich nach der Pause nicht mehr zurückkämpfen. Frankreich ist ausgeschieden, während La Roja am Sonntag in Berlin England oder die Niederlande herausfordern wird.»

«Le Parisien»: «Das war's. Les Bleus waren gegen den besten Angriff der EM durch Randal Kolo Muani in Führung gegangen, kassierten aber innerhalb von vier Minuten zwei Tore.»

🇩🇪 Deutschland

«Bild»: «Das war YAMAL ein Tor. Toller Treffer vom 16-Jährigen. Spanien im FINALE.»

«Süddeutsche Zeitung»: «Finale, olé! Nach frühem Rückstand dreht Spanien das Spiel gegen Frankreich und setzt mit dem 2:1 das nächste Zeichen.»

«Spiegel»: «Altersrekord und Traumtor – Spanien zaubert sich ins EM-Finale»

🇦🇹 Österreich

«Krone»: «Finale! Spanien rupft gallischem Hahn die Federn.»

Bringt kein Glück: Der Hahn in der Fankurve der Franzosen.
Bringt kein Glück: Der Hahn in der Fankurve der Franzosen.
Imago

«Oe24»: «Spaniens Furia Roja ist ihrem Namen wieder einmal gerecht geworden. Der EM-Favorit setzt sich nach dem frühen Kolo-Muani-Schock gegen Frankreich im Halbfinale mit 2:1 durch und trifft im Endspiel am Sonntag auf den Sieger zwischen England und der Niederlande.»

🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England

«The Sun»: «La Roja überrumpelt Mbappé und Co., nachdem Yamal mit einem Donnerschlag Geschichte geschrieben hat.»

«The Telegraph»: «Lamine Yamal könnte durchaus noch bei der EM 2044 dabei sein. Doch Europas meist gefeierter Schüler-Fussballer ist derzeit nur ein Spiel davon entfernt, die Höhen zu erklimmen, die einige der ganz Grossen in ihrer gesamten Karriere nie erreicht haben.»

«The Guardian»: «Wundertor von Lamine Yamal führt Spanien an Frankreich vorbei ins Finale der Euro 2024. (...) Vielleicht entstehen so neue Imperien. (...) Spanien hat den härtesten Weg nach Berlin genommen, Italien, Kroatien und Deutschland besiegt und nun Frankreich.»

«Daily Mail»: «Yamals Magie wirft Frankreich raus.»

🇮🇹 Italien

«Gazzetta dello Sport»: «Nach einem solchen Tor kann man sagen, es war Messis Hand. Als Lamine Yamal Spanien ins EM-Finale schoss (...), kamen die Erinnerungen hoch an dieses gesegnete Bad vor sechzehn Jahren. Leo nahm ihn in die Arme, lächelte ihn an und zeichnete seinen Weg.»

SportNews: «Die spanische Fussball-Nationalmannschaft hat das Finale der Europameisterschaft erreicht. Frankreich stürzt dagegen in ein Tal der Tränen. Ein 16-jähriger Rekordmann war der Spieler des Spiels.»

🇨🇭 Schweiz

«Blick»: «Früh in Rückstand geraten, aber schnell mit einem Doppelschlag reagiert. Spanien bezwingt im EM-Halbfinale in München Frankreich mit 2:1. Herausragend: Lamine Yamal mit seinem Wundertor (…). Damit löst das spanische Wunderkind Johan Vonlanthen (18 Jahre, 141 Tage) als jüngsten EM-Torschützen ab. Mit – aufgepasst – 16 Jahren und 362 Tagen!»

«20 Minuten»: «Mit einem historischen Tor führt Lamine Yamal Spanien ins EM-Finale – und bricht dabei gleich zwei Rekorde (…). So wurde Pelé im Jahr 1958 mit 17 Jahren und 244 Tagen zum jüngsten Spieler, der jemals in einem WM- oder EM-Halbfinale auflief. Darüber kann Yamal mit 16 Jahren nur lachen, knackte er diesen Rekord doch locker. Und nicht nur diesen. Er ist nun auch der jüngste Torschütze aller Zeiten bei einer EM!»

Johan Vonlanthen: «Mein Rekord wird in Deutschland gebrochen»

Johan Vonlanthen: «Mein Rekord wird in Deutschland gebrochen»

Der bisher jüngste Torschütze an einer EM-Endrunde glaubt, dass sein Rekord jetzt gebrochen wird. Lamine Yamal soll es sein, der in Deutschland trifft. Ein Rückblick und Ausblick von Ex-Nati-Star Johan Vonlanthen.

13.06.2024