Unnötige Show Genau deswegen mögen eben nur die Engländer Jordan Pickford

Martin Abgottspon

10.7.2024

Die unnötige Show des Jordan Pickford

Die unnötige Show des Jordan Pickford

10.07.2024

Englands Goalie Jordan Pickford polarisiert. So auch im Halbfinal gegen die Niederlande. Nach dem Gegentreffer fährt er den Ellbogen gegen Donyell Malen aus. Eine unnötige Show-Einlage.

Martin Abgottspon

10.7.2024

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • Jordan Pickford sorgte schon im Viertelfinal gegen die Schweiz mit seinen Mätzchen und Grimassen für Schlagzeilen.
  • Gegen Holland fällt er mit einem versuchten Ellbogen-Check auf.
  • Selber meint er, diese Aktionen würden ihm dabei helfen, den Fokus zu behalten.

Eigentlich dreht sich bei den Engländern alles um Stars wie Harry Kane, Jude Bellingham oder Bukayo Saka. An dieser EM allerdings spielt sich ausgerechnet Torhüter Jordan Pickford immer mehr ins Rampenlicht. Nicht unbedingt aufgrund seiner Leistungen, sondern durch seine provokative und theatralische Art.

Eine weitere Kostprobe dessen gab er auch im EM-Halbfinal gegen die Niederlande ab. Nach dem frühen Gegentreffer, den man auch halten könnte, fährt er den Ellbogen gegen Donyell Malen aus und geht danach selber zu Boden. Malen reagiert auf die Aktion gar nicht, sondern jubelt über den Treffer seines Teamkollegen Xavi Simons. Auch der Schiedsrichter registriert die Situation nicht.

Jordan Pickford feiert das zwischenzeitliche 1:1 der Engländer.
Jordan Pickford feiert das zwischenzeitliche 1:1 der Engländer.
Imago

«Einer der unfairsten Goalies, die ich kenne, dieser Pickford»

«Das ist das, was die englischen Fans eben auch lieben an ihm», analysiert Diego Benaglio die Szene in der Halbzeit bei SRF. «Immer ein bisschen Show dazu. Mir gefällt das weniger.»

Nicht nur Benaglio geht es so. Spätestens seit dem Penaltyschiessen der Engländer gegen die Schweiz haben etliche Fans den Showman auf dem Kieker. Mit Psychospielchen und Grimassen versuchte er da abermals die Schweizer Schützen zu verunsichern. Sascha Ruefers Kommentar dazu: «Einer der unfairsten Goalies, die ich kenne, dieser Pickford.»

Selber meint Pickford, die Mätzchen helfen ihm dabei, den Fokus zu behalten. So etwa auch, nachdem er Xherdan Shaqiri nach seinem Lattenkreuz-Treffer in der Nachspielzeit den Daumen nach oben entgegenstreckte.

Wofür ihn die meisten hassen, dafür lieben ihn die Engländer. Sie feiern seine Show, seine Provokationen und seine Grimassen. Einige wünschen sich gar ein Bild-im-Bild, das während 90 Minuten nur Pickford zeigt.

Am Ende steht Pickford einmal mehr als strahlender Sieger da. Nur die Spanier können ihn und die Engländer jetzt noch vom lang ersehnten Titel abhalten. Und man kann davon ausgehen, dass er auch im Final wieder auf sich aufmerksam machen wird.

Round-Up: England bremst die Niederlande aus und fordert Spanien im EM-Final

Round-Up: England bremst die Niederlande aus und fordert Spanien im EM-Final

Die gelbe Wand in Dortmund wird orange, doch auf dem Rasen schlägt England dank eines Last-Minute-Treffers die Niederlande – und steht nun im EM-Finale gegen Spanien. Willkommen zum vorletzten Round-Up von blue Sport.

11.07.2024