Internationale Pressestimmen «Oh, wie ist das bitter!» ++ «Spanien bricht das deutsche Herz»

dpa/pat

6.7.2024 - 09:01

Die Spieler der deutschen Mannschaft stehen enttäuscht nach Abpfiff auf dem Platz.
Die Spieler der deutschen Mannschaft stehen enttäuscht nach Abpfiff auf dem Platz.
dpa

Spanien sorgt im EM-Viertelfinale für das Aus der deutschen Nationalmannschaft bei ihrer Heim-EM. Die DFB-Auswahl unterliegt in der Verlängerung mit 1:2 – Spanien zieht eine Runde weiter.

dpa/pat

6.7.2024 - 09:01

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • Deutschland verliert an der Heim-EM im Viertelfinal gegen Spanien mit 1:2 nach Verlängerung.
  • Die internationale Presse verteilt Lob für die beiden Mannschaften, der Schiedsrichter wird dagegen scharf kritisiert.

Deutschlands zweites Sommermärchen ist zu Ende

🇩🇪 Deutschland

«Bild»: «Oh, wie ist das bitter! Unser Sommermärchen-Traum ist dramatisch geplatzt!»

«FAZ»: «Das kämpferisch starke Team von Bundestrainer Julian Nagelsmann setzte der spielerischen Extraklasse des grossen Turnierfavoriten in Stuttgart viel Mut und Leidenschaft entgegen, kam kurz vor dem Abpfiff zurück – und war am Ende doch geschlagen.»

«Express»: «Aus, vorbei, Stecker raus – nach heldenhaftem Kampf hat das Sommermärchen der deutschen Fussball-Nationalmannschaft ein dramatisches und tragisches Ende genommen.»

«Sport 1»: «Das DFB-Team hat den Einzug ins Halbfinale der EM auf dramatische Art und Weise verpasst – der Traum vom Titel ist geplatzt. Die Mannschaft von Bundestrainer Julian Nagelsmann unterlag in einem intensiven Viertelfinale Turnierfavorit Spanien mit 1:2 (0:0, 1:1) nach Verlängerung.»

«Kicker»: «Ganz spät glich Deutschland im Viertelfinale gegen Spanien noch aus und erzwang so die Verlängerung. Weil dort aber die Spanier ebenfalls spät zustachen, ist der Titel-Traum der DFB-Elf beendet.»

🇪🇸 Spanien

«Marca»: «Heldentat von Spanien. In einem Spiel mit Verlängerung, Epos und Grossartigkeit schreibt Spanien eine unvergessliche Seite der Geschichte. Ein Sprung von Merino besiegelt einen historischen Nachmittag. Die Mannschaft von Luis de la Fuente verhandelt nicht über das Wort «unmöglich».»

«AS»: «Mit Köpfchen ins Finale. (...) Für Quincoces, Zarra, Arconada, Quini, Camacho, Zubizarreta, Butragueño, Joaquín, Busquets...für sie und für alle, die zu ihrer Zeit versucht haben, den Gastgeber einer Welt- oder Europameisterschaft zu schlagen, und es nicht geschafft haben. Test bestanden.»

«Mundo Deportivo»: «La Roja musste gegen ein starkes Deutschland leiden und ist dank eines Tores von Merino in letzter Minute der Verlängerung weiter. Schluss mit dem Fluch des Gastgebers: Spanien steht im Halbfinale.»

Spaniens Mikel Merino steigt am höchsten und trifft herrlich ins weite Eck.
Spaniens Mikel Merino steigt am höchsten und trifft herrlich ins weite Eck.
Bild: Keystone

🇮🇹 Italien

«Gazzetta dello Sport»: «Der Schrei von Merino! Tor in der 119., Spanien steht im Halbfinale. Deutschland ist wütend und beklagt einen fehlenden Elfmeter.»

«Corriere dello Sport»: «Ein Tor von Merino in der Verlängerung lässt die Deutschen weinen. Taylor, was für ein Fehler! Wilde Streitereien nach Spanien – Deutschland. Protagonist im negativen Sinne war der Schiedsrichter Anthony Taylor, der nach einem Handspiel im Strafraum keinen Elfmeter für Deutschland gepfiffen hat. Die Wiederholung liess keinen Raum für Zweifel an der entscheidenden Berührung des Balls durch den Arm.»

«Tuttosport»: «Merino wird in der Nachspielzeit zum spanischen Helden. Deutschland k.o., aber wie viele Fehler von Taylor.»

«La Repubblica»: «Spanien gewinnt das Derby der beiden schönsten Mannschaften Europas. Das Einzige, was schade ist, ist, dass wir eine der beiden besten Mannschaften des Turniers verabschieden müssen und mit ihr Champions wie Kroos im letzten Spiel seiner Karriere, Kimmich, Wirtz und Musiala.»

🇬🇧 Grossbritannien

«The Sun»: «Mikel Merino hat mit einem sensationellen späten Siegtreffer das deutsche Sommermärchen beendet.»

«The Guardian»: «Mikel Merino bricht das Herz der Gastgeber. Spanien wirft Deutschland aus der EM. Deutschlands zweites Sommermärchen ist zu Ende, aber Spaniens geht weiter.»

«Daily Mail»: «Spanien bricht das deutsche Herz. Wir haben unseren allerersten Halbfinalisten der diesjährigen EM – und es ist nicht Deutschland. Die Reise des Gastgebers endete in Stuttgart mit einem Kopfballtor von Mikel Merino in der Verlängerung.»

Joshua Kimmich ist nach der Niederlage am Boden zerstört.
Joshua Kimmich ist nach der Niederlage am Boden zerstört.
Bild: Imago

🇫🇷 Frankreich

RMC Sport: «Nach einem spannenden Spiel zieht Spanien mit einem 2:1-Sieg über Gastgeber Deutschland ins Halbfinale der Fussball-Europameisterschaft 2024 ein!»

«Le Parisien»: «Trotz heroischer Gegenwehr über 120 Minuten musste sich Deutschland gegen Spanien geschlagen geben. La Roja ist der erste Qualifikant für das erste Halbfinale am Dienstag in München.»

«Le Figaro»: «Spanien gelingt ein grosser Coup. (...) Die Deutschen blieben bei den letzten internationalen Turnieren hinter den Erwartungen zurück und scheiterten erneut daran, die Runde der letzten Vier bei einer EM oder WM zu erreichen, eine Stufe, die sie seit der EM 2016 nicht mehr erreicht haben.»

🇦🇹 Österreich

«Kronen Zeitung»: «Spanien hat Deutschlands Traum vom Titel bei der Heim-EM beendet. «La Roja» besiegte den Gastgeber am Freitag im Viertelfinal-Schlager mit 2:1 nach Verlängerung.»

«Der Standard»: «Drama in Stuttgart: Spanien zerstört in der Verlängerung Deutschlands Träume»

«Kurier»: «Last-Minute-Schock für Deutschland: Spanien steht im EM-Halbfinale. Die Träume vom nächsten deutschen Sommermärchen sind geplatzt. Die Spanier jubeln nach 120 Minuten über einen 2:1-Erfolg.»

🇨🇭Schweiz

«Neue Zürcher Zeitung»: «Spätes Aus in einem grossen Match: In der 119. Minute muss sich Gastgeber Deutschland Spanien geschlagen geben. Der Viertelfinal war hart umkämpft, der Match war so intensiv, dass er das Publikum fast überforderte. Die unterlegenen Deutschen haben sich nichts vorzuwerfen»

«Berner Zeitung»: «Erst völlig losgelöst – sind die Deutschen auf einmal völlig aufgelöst. Sie bibbern, sie stürmen an und retten sich in die Verlängerung. Doch dann endet das Turnier für die Deutschen im Viertelfinale gegen Spanien dramatisch.»

Heimspiel bei der Nati: Die letzten Analysen vor dem Kracher gegen England

Heimspiel bei der Nati: Die letzten Analysen vor dem Kracher gegen England

Die Nati trifft im EM-Viertelfinal auf England. Wie stehen die Chancen? Welche Fehler müssen vermieden werden? Wer kann der Partie den Stempel aufdrücken? Manu Rothmund mit den letzten Infos aus Stuttgart im Gespräch mit Zubi und Michael Wegmann.

04.07.2024

dpa/pat