Zuschauer abgeschossen Ndoye entschuldigt sich für Volltreffer: «Ich hoffe, es geht ihm besser»

Redaktion blue Sport

20.6.2024

Am Tag nach dem 1:1-Remis gegen Schottland stellt sich Nati-Star Dan Ndoye den Fragen der Journalisten, spricht über seine Rolle im Team und entschuldigt sich beim Zuschauer, den er im Spiel gegen Schottland im Gesicht traf.

Redaktion blue Sport

20.6.2024

Der Live-Ticker

  • Liveticker
    Neue Beiträge
  • Liveticker beendet
  • Die Medienkonferenz ist beendet

    Dann sind alle Frage geklärt.

  • Ndoye entschuldigt sich bei Zuschauer

    Statt im Tor landete ein Abschluss von Ndoye gegen Schottland auf der Tribüne – und traf einen Schweizer Anhänger mitten im Gesicht. Darauf angesprochen, entschuldigt sich Ndoye: «Ich hoffe, es geht ihm besser. Das wollte ich natürlich nicht.» Als Entschuldigung will Ndoye dem Zuschauer ein Autogramm schicken – und ihn gar zu einem Nati-Spiel in Zukunft einladen.

  • Wie sieht Ndoye seine Rolle in der Nati?

    Ndoye macht klar, dass er seine Aufgaben in der Offensive sieht. Er will den Unterschied machen und dem Team mit Toren helfen. «Meine Rolle ist es, immer alles zu geben», so Ndoye.

  • Grosse Unterstützung der Familie

    Die Familie geniesst einen hohen Stellenwert beim Nati-Star. «Mit meiner Grossmutter Kontakt zu haben nach dem Spiel ist sehr schön. Die Unterstützung meiner Familie ist wichtig», so der Bologna-Spieler.

  • Der Fokus liegt auf Deutschland

    Ndoye macht klar, dass die Nati Spiel für Spiel nimmt. An einen möglichen Vorstoss in den Final denkt man nicht. Der Fokus liegt deshalb voll auf dem nächsten Gegner.

  • Leichte Enttäuschung bei Ndoye

    Ndoye blickt auf die Partie gegen Schottland zurück und trauert seinen vergebenen Chancen nach. Es sei schade, dass es nicht zum Sieg gereicht habe. «Aber das ist der Fussball», so der 23-Jährige.

  • Hallo …

    … und herzlich willkommen zum Live-Ticker der Medienkonferenz der Schweizer Nati. Am Tag nach dem Remis gegen Schottland stellt sich Dan Ndoye den Fragen der Journalisten. Um 14.45 Uhr geht es los. 

Weitere Stimmen zum Schottland-Spiel

Shaqiri: «Jetzt wollen wir die Deutschen ärgern»

Shaqiri: «Jetzt wollen wir die Deutschen ärgern»

Xherdan Shaqiri erzielt gegen Schottland das 1:1. Hier hörst du, was er zu seinem Traumtor sagt und was als Nächstes kommen soll.

19.06.2024

Yann Sommer: «Es war ein hartes Stück Arbeit heute»

Yann Sommer: «Es war ein hartes Stück Arbeit heute»

Goalie Yann Sommer analysiert das Spiel gegen Schottland.

19.06.2024

Schär: «Die Nase mit Leidenschaft gebrochen»

Schär: «Die Nase mit Leidenschaft gebrochen»

Fabian Schär spricht nach dem 1:1 gegen Schottland bei blue Sport von einem schwierigen Spiel. Im Gespräch verrät er, dass er während des Spiels seine Nasen gebrochen habe. Das gehöre dazu.

19.06.2024

Xhaka: «McTominay sagte, dass er immer bei mir bleiben wird»

Xhaka: «McTominay sagte, dass er immer bei mir bleiben wird»

Nati-Captain Granit Xhaka spricht nach dem 1:1 gegen Schottland über das Spiel, den sehenswerten Treffer von Xherdan Shaqiri und Scott McTominay, den ihn während des gesamten Spiels deckte.

19.06.2024

EM-News

Sforza im Heimspiel bei der Nati: «Yakin weiss, wie man Shaqiri kitzelt»

Sforza im Heimspiel bei der Nati: «Yakin weiss, wie man Shaqiri kitzelt»

Manu Rothmund bespricht mit Ciriaco Sforza und Michael Wegmann die wichtigsten Geschichten rund um die Schweizer Nationalmannschaft nach dem Remis gegen Schottland.

20.06.2024

Round-Up: Shaqs Schuss schreckt Schotten und die Achterbahn der Gefühle von Gjasula

Round-Up: Shaqs Schuss schreckt Schotten und die Achterbahn der Gefühle von Gjasula

Shaqiris Traumtor, die jungen Wilden von Deutschland und Albanien holt sich einen Punkt dank Pechvogel und Held Gjasula. Mit unserem EM Round-Up bleibst du nahe am Geschehen.

20.06.2024