Winterthur stolpert in Yverdon – auch Aarau und Thun verlieren

Redaktion blue

19.11.2021

Yverdon – Winterthur 2:1

Yverdon – Winterthur 2:1

Challenge League, 14. Runde, Saison 21/22

19.11.2021

Die Tabellenführung in der Challenge League scheint dem FC Winterthur nicht gut zu bekommen. Die Zürcher verlieren beim Vorletzten Yverdon 1:2 und sind seit drei Spielen ohne Sieg.

Redaktion blue

19.11.2021

Die Tabellenführung in der Challenge League scheint dem FC Winterthur nicht gut zu bekommen. Die Zürcher verlieren beim Vorletzten Yverdon 1:2 und sind seit drei Spielen ohne Sieg.

Die Mannschaft von Trainer Ralf Loosli benötigte im Waadtland einen etwas schmeichelhaften Foulpenalty, um nach einer Stunde zwischenzeitlich auszugleichen. Samir Ramizi traf vom Punkt zum 1:1, doch nur elf Minuten später schoss Shkelqim das Heimteam wieder in Front. Durch einen Handspenalty hätte Yverdon bereits nach 20 Minuten mit dem 2:0 vorlegen können. Steve Beleck schoss aber über das Tor. Ein früher Treffer Winterthurs hatte wegen eines angeblichen Fouls in einer unübersichtlichen Situation nicht gezählt.

In den weiteren Spielen vom Freitag gewann Schaffhausen gegen Aarau trotz mehr als 50-minütiger Unterzahl 2:0 und rutschte Thun durch ein 0:2 bei Stade Lausanne-Ouchy auf den 6. Platz ab.

Schaffhausen – Aarau 2:0

Schaffhausen – Aarau 2:0

Challenge League, 14. Runde, Saison 21/22

19.11.2021

Am Samstag bietet sich Vaduz zuhause gegen Wil die Möglichkeit, mit Winterthur gleichzuziehen. Aber auch gegen hinten sind die Abstände klein. Zwischen den Liechtensteinern und dem Tabellenvorletzten Neuchâtel Xamax liegen nur sechs Punkte.

Lausanne-Ouchy – Thun 2:0

Lausanne-Ouchy – Thun 2:0

Challenge League, 14. Runde, Saison 21/22

19.11.2021


Stade Lausanne-Ouchy - Thun 2:0 (2:0)

SR Cibelli. - Tore: 27. Hadji 1:0. 39. Labeau 2:0. - Bemerkungen: 98. Rote Karte gegen Bürki (Thun).

Schaffhausen - Aarau 2:0 (1:0)

700 Zuschauer. - SR Staubli. - Tore: 45. Serge Müller 1:0. 68. Rodriguez 2:0. - Bemerkung: 38. Rote Karte gegen Axel Müller (Schaffhausen/Foul)

Yverdon - Winterthur 2:1 (1:0)

550 Zuschauer. - SR Turkes. - Tore: 15. Blum 1:0. 63. Ramizi (Foulpenalty) 1:1. 74. Vladi 2:1. - Bemerkungen: Winterthur u.a. ohne Buess und Manzambi (beide Corona). 20. Beleck (Yverdon) verschiesst Handspenalty. 89. Gelb-Rote Karte gegen Ltaief (Winterthur).