«Es gibt nichts Schlechteres, als so in die Länderspiel-Pause zu gehen»

Luca Betschart

7.11.2021

Kasami: «Wir haben unsere Chancen gehabt»

Kasami: «Wir haben unsere Chancen gehabt»

07.11.2021

Nach dem Sieg über YB legt der FC St. Gallen in Basel nach und fügt dem FCB im 13. Saisonspiel die erste Pleite zu. Während den Ostschweizern die Erleichterung anzumerken ist, sitzt der Frust bei den Bebbi tief. Die Reaktionen zum Spiel.

Luca Betschart

7.11.2021

Elie Youan sorgte in der 88. Minute für den viel umjubelten Siegtreffer der Espen nach einem Eckball des eingewechselten Victor Ruiz. Es war der Lohn für eine engagierte Leistung, bei der die Ostschweizer mutig nach vorne spielten und dem Führungstreffer mehrmals nahe waren. Pech bei mehreren Pfostentreffern oder FCB-Goalie Heinz Lindner standen dem Glück des FCSG lange im Weg.

Damit endet für die Basler in der 13. Partie die drittlängste Serie der Ungeschlagenheit in der Liga. Allerdings hatten auch die Basler mit mehreren Aluminium-Treffern Pech zu beklagen, allen voran Pajtim Kasami. «Wir hatten unsere Chancen. Ab und zu braucht man das Spielglück auf seiner Seite, das war heute nicht so. Sehr schade», so der 29-Jährige im Interview mit blue Sport (im Video oben).

Kasami selbst steht in der laufenden Saison bereits bei fünf Aluminium-Treffern. «Das ist sehr frustrierend. Das Einzige, was ich machen kann, ist vorwärts zu schauen.» Genau das fällt FCB-Captain Valentin Stocker nach dem Schlusspfiff aber schwer. «Das YB-Spiel ist verschoben, unser nächstes Spiel ist auswärts in Kasachstan. Jetzt haben wir fast drei Wochen nichts. Es gibt glaube ich nichts Schlechteres, als so in eine Länderspielpause zu gehen.» Sein 400. Pflichtspiel im FCB-Dress hat sich der 32-Jährige definitiv anders vorgestellt. 

Stocker: «Bin sehr enttäuscht, dass wir heute nicht punkten konnten»

Stocker: «Bin sehr enttäuscht, dass wir heute nicht punkten konnten»

07.11.2021

Görtler: «Wir werden nicht abheben»

Ganz anders die Gemütslage beim FC St. Gallen, der nach einer schwierigen Phase zum zweiten willkommenen Ligasieg in Folge kommt. «Wir haben in Luzern ein ganz schlechtes Spiel abgeliefert, wo die Hütte etwas am Brennen war und wir zu Recht viel Kritik bekommen haben. Dann hast du zwei Spiele gegen Basel und YB vor der Brust», gibt Captain Görtler zu bedenken. «Es ist ein klarer Aufwärtstrend. Wir sehen, wie gut wir sein können. Aber wir mussten in der Saison auch schon bitter erfahren, wie schlecht wir sein können. Wir werden nicht abheben.» 

Görtler: «Bei einem Sieg verschenke ich mein Trikot gerne»

Görtler: «Bei einem Sieg verschenke ich mein Trikot gerne»

07.11.2021

Die Highlights

Basel – St.Gallen 0:1

Basel – St.Gallen 0:1

Credit Suisse Super League, 13. Runde, Saison 21/22

07.11.2021