Penalty oder nicht? Hier werden Sie zum VAR-Profi

16.7.2019 - 16:16, SB10

Am Freitag startet die neue Saison in der Super League. Premiere feiert dabei der Video Assistent Referee (VAR). Hier können Sie schon jetzt überprüfen, ob Sie bereit sind für den «Airbag für Schiedsrichter».

Anleitung für das Quiz
Zuerst das jeweilige Video komplett ansehen, erst danach die Fragestellung und die möglichen Antworten lesen. Achtung: Es ist nur eine Antworten richtig.

1,5 Millionen Franken hat der Schweizerische Fussballverband in die Ausarbeitung des VAR investiert, der Swiss Football League kostet der Betrieb pro Jahr etwa den gleichen Betrag. 

Der VAR wird aus Volketswil im Kanton Zürich aus operieren. Im dortigen Studio wird neu jeder Match der Super League von einem Schiedsrichter, einem Assistenten und einem Techniker überwacht.

Dabei ist ein genauer Ablauf einzuhalten, der vom International Football Association Board (IFAB), die obersten Regelhüter im internationalen Fussball, vorgegeben ist. Die detaillierten Infos zu den VAR-Regeln finden Sie auf der SFL-Website.

Die Technologie, um zweifelsfrei über Offside zu entscheiden, verfügt die SFL (noch) nicht. Dafür und auch für die Torlinien-Technologie fehlen die finanziellen Mittel. Deshalb spricht man hierzulande auch von einem «VAR light».

So läuft VAR in der Schweiz ab

Bild: SFL

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel