Drei Wechsel beim FC Basel – U21-Nati-Spieler kommt

SDA

9.1.2020 - 16:48

Jasper van der Werff (links), hier beim Jubeln mit Eray Cömert (Mitte) und Ulisses Garcia im Schweizer U21-Nationalteam.
Source: Keystone

Der 21-jährige Innenverteidiger Jasper van der Werff, Schweizer U21-Internationaler, wechselt per sofort leihweise vom österreichischen Serienmeister Salzburg zum FC Basel.

Der schweizerisch-niederländische Doppelbürger unterschrieb einen bis Sommer 2021 gültigen Leihvertrag.

Van der Werff wurde beim FC St. Gallen ausgebildet. Er durchlief bei den Ostschweizern alle Nachwuchsstufen, ehe er im Frühling 2018 den Sprung in die erste Mannschaft schaffte. Im Sommer 2018 wechselte er zu Salzburg.

Dimitrou leihweise zu Wil – Profivertrag für Orges Bunjaku

Desweiteren verlässt Konstantinos Dimitriou den FCB bis Saisonende Richtung Wil. Der 20-jährige griechische Verteidiger, der 2018 von PAOK Saloniki kam, wurde in dieser Saison nur zweimal bei den Profis eingesetzt.

Auf sein Profidebüt darf Orges Bunjaku hoffen. Der 18-jährige offensive Mittelfeldmann und Schweizer U19-Nationalspieler kommt von Basels U21 in die 1. Mannschaft und erhält einen Profivertrag bis 2022.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport