GC-Fans aufgepasst – Saisonkarten zu gewinnen!

18.6.2018 - 16:00, Swisscom

Wir verlosen GC-Saisonkarten für die Saison 2018/2019.
Bild: KEYSTONE/Christian Merz

Du möchtest nächste Saison keinen Match der Hoppers im heimischen Stadion verpassen? Dann nutze jetzt deine Chance und gewinne eine Saisonkarte für sämtliche GC-Heimspiele und feuere deinen Verein im Stadion an.

Nach der WM ist vor der Super-League: Eine Woche nach dem Endspiel in Moskau gehen die Klubs in der Raiffeisen Super League wieder auf Punktejagd. Die Ausgangslage ist spannend: Können die Young Boys an die Titel-Saison anknüpfen? Setzt der FC Basel zur grossen Revanche an? Wie schlagen sich die Klubs mit neuen Trainern und/oder Führungsstaff wie Luzern, St. Gallen oder GC? Fragen, die ab dem 21. Juli beantwortet werden.

Als Fan kann man alle Spiele wie gewohnt bei Teleclub und im Netz mit Swisscom TV Air schauen oder natürlich den Weg ins Stadion unter die Füsse nehmen. Noch angenehmer wird das Ganze, wenn man sich nicht um Tickets kümmern muss. Diese Gelegenheit bietet sich nun GC-Fans, die bei uns Saisonkarten gewinnen können. Es braucht nicht viel, nur etwas Glück – und davon wünschen wir dir ganz viel.


Wettbewerbsfrage

Mit welchem Trainer geht GC in die neue Saison? 

A. Pierluigi Tami
B. Thorsten Fink
C. Murat Yakin

Hier klicken und per Mail an wettbewerb@teleclubsport.ch mit Betreff «GC Saisonkarten» mitmachen. Wir benötigen: Name, Vorname, Adresse, Telefon, E-Mail, Sektorwunsch und die Angabe, ob du um eine oder zwei Saisonkarten mitspielen möchtest.

Teilnahmebedingungen und Bestimmungen

Teilnahmeschluss ist der 20. Juni 2018. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt und die Namen können auf www.bluewin.ch / www.teleclubsport.ch publiziert werden. Es besteht kein Kaufzwang. Es wird keine Korrespondenz über den Wettbewerb geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeitende von Swisscom und Teleclub. Die Angaben der Kunden können von Swisscom und Teleclub für Marketingzwecke verwendet werden.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel