Lausanne gegen Luzern, Sion will GC überholen und Lugano empfängt das kriselnde Servette

jos, sda

31.10.2021 - 04:31

In den Sonntagsspielen der Super League kommt es zum Kellerduell zwischen dem Schlusslicht Lausanne-Sport und Luzern. Sion empfängt die Grasshoppers, Servette gastiert in Lugano. Alle Spiele siehst du live auf blue Sport.

jos, sda

31.10.2021 - 04:31

Lausanne-Sport und Luzern stecken unten drin, liessen zuletzt aber eine Aufwärtstendenz erkennen. Lausanne gelangte in der 10. Runde gegen die Grasshoppers zum ersten Sieg (3:1), Luzern in der 11. Runde gegen St. Gallen (2:0). Im Gegensatz zu den Young Boys, Basel und dem FCZ hielten sich die beiden Klubs im Cup unter der Woche schadlos. Beim FC Luzern entspannt sich mit der Rückkehr von Tsiy Ndenge und Pascal Schürpf zudem allmählich die Personalsituation.

Sion kann GC überholen

Zum Auftakt des Super-League-Sonntags duellieren sich im Wallis Sion und die Grasshoppers. Ging es in den Begegnungen der 90er-Jahre jeweils um die Vormachtstellung im Schweizer Fussball und um Titel, helfen die Punkte inzwischen, um sich von den Abstiegsrängen fernzuhalten.

Aufsteiger GC ist zwar im guten 4. Rang klassiert, das siebtplatzierte Sion liegt aber nur zwei Zähler dahinter. Vom Barrage-Platz sind die Grasshoppers auch nur fünf Punkte entfernt. Mit einem Heimsieg – es wäre der zweite Vollerfolg im dritten Spiel unter Trainer Paolo Tramezzani – kann Sion die Zürcher überholen.

Servette im Sinkflug

In Lugano kämpft Servette gegen seinen Negativtrend an. Nach starkem Saisonstart warten die Genfer seit sechs Pflichtspielen auf einen Sieg. Zuletzt bezogen sie vier Niederlagen am Stück, darunter das 1:4 gegen den Challenge-League-Klub Thun am Mittwoch im Cup. Eine vergleichbare Baisse verzeichnete die Mannschaft von Trainer Alain Geiger auch in der vergangenen Saison. Am Ende wurde sie dennoch Dritte.

Der nächste Erfolg ist der 999. in der höchsten Spielklasse für Servette. Nur GC (1229), der FCB (1125) und YB (1084) haben mehr Siege auf dem Konto. Lugano, das bei 599 Erfolgen hält, verlor in den letzten beiden Super-League-Runden in Basel und beim FCZ, tankte unter der Woche mit dem 2:1-Sieg gegen die Young Boys im Cup aber neues Selbstvertrauen.

Die Highlights vom Samstag

Zürich – Basel 3:3

Zürich – Basel 3:3

Credit Suisse Super League, 12. Runde, Saison 21/22

30.10.2021

St.Gallen – YB 3:1

St.Gallen – YB 3:1

Credit Suisse Super League, 12. Runde, Saison 21/22

30.10.2021

jos, sda