YB-Coach Seoane: «Mit Zürich muss dieses Jahr gerechnet werden»

jar

3.8.2018

Am Sonntag kommt es in der Super League zum ersten Spitzenspiel der Saison: Der Meister empfängt den Cupsieger. YB-Coach Gerardo Seoane glaubt, dass die Zürcher auf Augenhöhe mit seinen Bernern sind.

Rückblick: Es ist der 27. Mai, Cupfinal. YB – noch immer im Meisterrausch, nachdem der Titel nach 32 Jahren seinen Weg endlich wieder nach Bern fand – empfängt den FC Zürich. Und wird auf dem eigenen Kunstrasen an die Wand gespielt. Ein völlig entfesselter FCZ gewinnt 2:1 und verdirbt den Young Boys das Double.

Am Sonntag wollen sich die Berner dafür rächen – und sich an der Tabellenspitze absetzen. Nur YB und der FCZ stehen nach dem 2. Spieltag noch ohne Verlustpunkt da. 

Ist der FCZ ein Meisterkandidat?

Während sich in den ersten Tagen der neuen Super-League-Saison so ziemlich alles um den FC Basel dreht, mausert sich der FC Zürich klangheimlich zum Titelkandidaten. Der Saisonstart ist den Zürchern mit einem 2:1 gegen Thun und dem 2:0-Derbysieg über GC geglückt. Mit einem Sieg in Bern kann sich der zwölffache Meister und letztjährige Aufsteiger nach einer gefühlten Ewigkeit wieder an die Spitze der Super League setzen.

Wie ernst die Zürcher zu nehmen sind, weiss auch Gerardo Seoane. «Der FC Zürich hat sich clever verstärkt und ein ganz gutes Kader zusammengestellt. Man sieht, dass da eine kompakte und aggressive Mannschaft am Werk ist», sagt der YB-Trainer zu Teleclub. «Meine Mannschaft hat am Sonntag die Möglichkeit, sich mit einem Konkurrenten zu messen, der auf Augenhöhe ist. Mit dem FCZ muss man sicher rechnen dieses Jahr.»

FCZ-Coach Ludovic Magnin geht gelassen ins Spitzenspiel, er weiss um die Stärke des Gegners. Trotzdem gibt sich der emotionsgeladene Blondschopf angriffslustig: «Wir wollen es auf dem Platz krachen lassen und am Sonntag zeigen, dass wir nicht weit von YB entfernt sind.» 


Verfolgen Sie das Spitzenspiel YB gegen Zürich am Sonntag um 16 Uhr live auf Teleclub oder im Liveticker auf Bluewin.

Zurück zur Startseite