Die spektakulären Bilder des «begrabenen» Fotografen

12.7.2018 - 13:19, SDA

Unbändige Freude: Der Fotograf Yuri Cortez fotografiert den Torschützen Mario Mandzukic aus nächster Nähe. Cortez war nach dem Tor unter den Berg an jubelnden Kroaten geraten.
Bild: Getty Images
Bild: Getty Images
Bild: Getty Images
Bild: Getty Images
Bild: Getty Images
Bild: Getty Images
Bild: Getty Images
Bild: Getty Images
Bild: Getty Images
Bild: Getty Images
Bild: Getty Images

Solch spektakuläre Fotos hätte sich der Fotograf der Nachrichtenagentur AFP wohl nie im Leben erträumt.

Als Mario Mandzukic Kroatiens 2:1 im WM-Halbfinal gegen England erzielt hatte, befand sich Yuri Cortez plötzlich mitten unter den jubelnden Spielern. «Ich war gerade dabei, das Objektiv zu wechseln, als die Spieler auf mich zu kamen», erzählte der Mexikaner. «Sie brachten mich zu Fall, das war Wahnsinn. Und plötzlich wurde ihnen klar, dass ich unter ihnen lag.»

Schliesslich fragten die Spieler ihn, wie es ihm gehe. Einer sammelte seine Objektive ein, Torschütze Mandzukic reichte ihm entschuldigend die Hand, Verteidiger Domagoj Vida küsste ihn auf den Kopf.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel