Brasilianischer gehts nicht

Richarlison bewirbt sich mit diesem Seitfallzieher schon mal für das Tor des Turniers

Martin Abgottspon

24.11.2022

Brasilianischer gehts nicht: Richarlisons Seitfallzieher mitten ins serbische Herz

Brasilianischer gehts nicht: Richarlisons Seitfallzieher mitten ins serbische Herz

Mit seinem zweiten Treffer gegen die Serben betreibt Richarlison schon mal beste Werbung, sich für das Tor des Turniers zu empfehlen.

24.11.2022

Die Serben halten gegen Titelfavorit Brasilien zwar lange gut mit, Richarlison sorgt mit einer Doublette dann aber doch für den Unterschied. Vor allem der zweite Treffer hat gute Chancen sogar das schönste Tor des Turniers zu werden.

Martin Abgottspon

24.11.2022

Nati aufgepasst! Die Serben haben bei ihrem ersten Gruppenspiel klar demonstriert, dass mit ihnen an dieser WM zu rechnen ist. Brasilien erspielte sich in der ersten Halbzeit kaum hochkarätige Chancen, war alles in allem aber doch die bessere Mannschaft.

Das bewiesen später auch mehrere Statistiken. Die Brasilianer führten nach einer Stunde mit 12:1 Torschüssen, hatten wesentlich mehr Ballbesitz und drückten einfach unaufhörlich aufs Tempo.

WM-Round-up: Die Schweiz atmet durch und bei Richarlisons Tor bleibt dir die Luft weg

WM-Round-up: Die Schweiz atmet durch und bei Richarlisons Tor bleibt dir die Luft weg

Tag fünf in Katar: blue Sport blickt zurück auf Höhenflüge und Tiefschläge.

24.11.2022

Die grosse Show von Richarlison

Der Führungstreffer von Richarlison in der 62. Minute war dann auch nur der verdiente Lohn. Ausgangspunkt bei dieser Szene ist Neymar, der sich gegen mehrere Serben durchsetzt und sich bis in den Strafraum dribbelt. Als er den Ball mit einer Körpertäuschung nach links legt, zieht der neben ihm stehende Vinícius Júnior ab. Vanja Milinković-Savić ist schnell am Boden und hält den Versuch, doch der Abpraller landet bei Richarlison. Der bringt den freien Ball unter Bedrängnis im Tor unter. Der brasilianische Showlauf war eröffnet.

Richarlisons Führungstor gegen die Serben

Richarlisons Führungstor gegen die Serben

In der 62. Minute steht Richarlison goldrichtig und bringt die Brasilianer im Spiel gegen Serbien verdient in Führung.

24.11.2022

Zwölf Minuten später doppelt der Tottenham-Spieler nach – und wie! Richarlison steht mit dem Rücken zum Tor, legt sich die Kugel mit dem ersten Kontakt in die Luft und hebt dann zum Seitfallzieher ab. Der Ball geht an Vanja Milinković-Savić vorbei ins Tor. Die gesamte brasilianische Mannschaft feiert und tanzt. 

«Das ist schon verrückt, das träumst du als Kind, an so einer Stelle so ein Tor zu machen», sagte der Doppeltorschütze nach dem Spiel. «Wir haben es geschafft, in der zweiten Halbzeit den Spiess rumzudrehen und das Spiel zu entscheiden. Ich hatte Schiss, gar nicht hierherzukommen», sagte der lange verletzte Angreifer.

So sieht Fussballfreude aus, doch aus Schweizer Sicht hoffen wir mal, dass Richarlison solche Kunststücke gegen die Nati nicht noch einmal zustande bringt.

So sieht brasilianische Kunst aus.
So sieht brasilianische Kunst aus.
Getty Images / blue Sport