Zagreb im Ausnahmezustand: Kroatien-Fans im siebten Himmel

12.7.2018 - 11:18, pat

Zagreb im Ausnahmezustand: Kroatien-Fans im siebten Himmel
0:31

Zagreb im Ausnahmezustand: Kroatien-Fans im siebten Himmel

Die Gebete wurden erhört, Kroatien steht im WM-Final. Die Stimmung in Zagreb ist ausgelassen, die Fans können ihr Glück kaum fassen.

12.07.2018

{ "videoId": "5808357482001", "accountId": "2048251700001", "playerId": "Syk7L9dKl", "skipAd": { "delay": "8", "text": "Überspringen", "runningText": "Anzeige überspringen in:", "secondsLabel": "Sekunden" } }

In Kroatien herrscht nach dem Final-Einzug der Ausnahmezustand. Wie das Video oben beweist, wurden die Gebete der Fans erhört. Ganz anders die Gefühlslage in England.

Kroatien schlägt England dank einem Treffer in der Verlängerung mit 2:1 (Matchbericht). Die Fans in Zagreb sind nach dem Final-Einzug komplett von der Rolle, es herrscht Euphorie pur. Kaum vorstellbar, dass sie das bei einem allfälligen Titelgewinn noch toppen können.

Ein überglücklicher Fan meint etwa: «Die Stimmung ist unglaublich. So etwas habe ich noch nie gesehen.» Ein anderer bedankt sich bei den Spielern: «So spielt man Fussball.» Jetzt wollen sie sich gegen Frankreich für die Halbfinal-Niederlage bei der WM 1998 revanchieren. «Das schaffen wir sicher. Gegen Belgien waren sie die schlechtere Mannschaft und haben trotzdem gewonnen. Aber jetzt machen wir sie fertig», so ein total euphorisierter Fan.

«Die Stimmung ist unglaublich – so etwas habe ich noch nie gesehen»
1:28

«Die Stimmung ist unglaublich – so etwas habe ich noch nie gesehen»

Nach Dänemark und Russland schlägt Kroatien nun auch England und zieht erstmals in das Finale einer WM.

12.07.2018

{ "videoId": "5808348033001", "accountId": "2048251700001", "playerId": "Syk7L9dKl", "skipAd": { "delay": "8", "text": "Überspringen", "runningText": "Anzeige überspringen in:", "secondsLabel": "Sekunden" } }

Die Engländer am Boden zerstört 

Wo es Gewinner gibt, da gibt es auch Verlierer. Die Engländer sind nach der Halbfinal-Niederlage gegen Kroatien am Boden zerstört. Die Bilder aus London sagen mehr als tausend Worte...

Dabei hat doch alles so wunderbar begonnen für die Engländer. Bereits in der 5. Minute zirkelte Trippier einen Freistoss herrlich zum 1:0 in die Maschen. Das sah dann in der Londoner-Fanmeile so aus.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel