19.06.2017 - 19:20, sda

Wunschtransfer: Frey wechselt von YB zum FCZ

Tenuewechsel: Michael Frey gibt das YB-Trikot ab und wechselt zum FC Zürich.
Bild: Keystone

 

4 Bewertungen


Michael Frey wechselt von den Young Boys zum FC Zürich. Der 22-jährige Stürmer unterschreibt beim Super-League-Rückkehrer einen Vierjahresvertrag.



Frey verstärkt den Aufsteiger mit der Referenz von 13 Toren und sechs Vorlagen aus der abgelaufenen Saison. Er dürfte beim FCZ den Abgang von Oliver Buff kompensieren. FCZ-Sportchef Thomas Bickel bezeichnet den Schweizer Stürmer, der 2012 aus dem YB-Nachwuchs zum Profi avancierte, als "absoluten Wunschtransfer".

Der ehemalige Nachwuchs-Internationale kehrte erst vor einem Jahr vom FC Luzern zu den Young Boys zurück, nachdem er von Lille in die Innerschweiz ausgeliehen worden war. Sein Kontrakt mit den Young Boys wäre noch bis 2018 gültig gewesen. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die Klubs Stillschweigen.

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität