19.06.2017 - 16:55, sda

Rochat zu Lausanne – Von Ballmoos ersetzt Mvogo

Abwehrroutinier Alain Rochat nimmt in Lausanne eine neue Herausforderung an.
Bild: Keystone

 

1 Bewertungen


Der 34-jährige Verteidiger Alain Rochat verlässt die Young Boys ein Jahr vor Vertragsende und schliesst sich Lausanne-Sport an. David von Ballmoos wird als neue Nummer 1 im Tor der Berner bestätigt.



Rochat verabschiedet sich nach insgesamt siebeneinhalb YB-Jahren und 198 Super-League-Partien (9 Tore) zum Ligakonkurrenten Lausanne-Sport. Sein bis 2018 gültiger Vertrag mit den Young Boys, für die er zwischen 2002 und 2005 sowie ab 2013 spielte, wurde in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Von Ballmoos tritt bei den Young Boys wie erwartet die Nachfolge des zu Leipzig abgewanderten Yvon Mvogo an. Der 22-Jährige spielte in den letzten zwei Jahren leihweise bei Winterthur und wurde 2015 zum besten Goalie der Challenge League gewählt. In entgegengesetzter Richtung unterwegs ist Kwadwo Duah. Der 20-Jährige Offensivspieler wechselt leihweise für ein Jahr nach Winterthur.

Mit Verteidiger Kasim Nuhu haben sich die Stadtberner zudem auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Der 21-jährige Ghanaer hat bei YB einen Vierjahres-Vertrag unterschrieben.

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität