11.01.2018 - 12:30, sda

Yerry Mina wechselt zum FC Barcelona

Colombia Barcelona Mina

Yerry Mina bestritt bislang neun Länderspiele für Kolumbien.
Bild: Keystone

 

0 Bewertungen


Der FC Barcelona verpflichtet vom brasilianischen Spitzenklub Palmeiras São Paulo den Innenverteidiger Yerry Mina. Der 23-jährige Kolumbianer erhält bei den Katalanen einen Vertrag bis Ende Juni 2023.



Mina soll beim Leader der spanischen La Liga Javier Mascherano in der Abwehr ersetzen. Der 33-jährige Argentinier steht offenbar vor einem Wechsel nach China zu Hebei Fortune.

Mina ist nach Liverpools Starstürmer Philippe Coutinho Barcelonas zweite Neuverpflichtung in der Winter-Transferperiode. Die Ablösesumme für Mina soll sich auf 11,8 Millionen Euro belaufen.

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität