05.01.2018 - 17:45, sda

Drei Spielsperren für Arsenal-Coach Wenger

Arsène Wenger ist seit 1996 Coach von Arsenal.
Bild: Getty Images

 

0 Bewertungen


Arsenals Trainer Arsène Wenger wird vom englischen Verband wegen unsportlichen Verhaltens gegenüber dem Schiedsrichter für drei Spiele gesperrt.



Der 68-jährige Franzose hatte sich im Anschluss an die Partie gegen West Bromwich Albion vom letzten Sonntag in der Kabine des Referees "beleidigend, unangemessen und die Unparteilichkeit des Schiedsrichters in Frage stellend" verhalten, wie er selber gegenüber der Disziplinarkommission zugab.

Arsenal hatte in diesem Spiel kurz vor dem Ende einen umstrittenen Penalty hinnehmen müssen, der schliesslich zum Ausgleich für Aussenseiter West Bromwich geführt hat.

Tags:

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität