Arsenal verliert Derby gegen Tottenham ++ Liverpool gewinnt ohne Shaqiri – dafür mit Fans

sda

6.12.2020 - 19:30

Harry Kane und Son Heung-min entschieden das Spiel zugunsten der Tottenham Hotspur.
Bild: KEYSTONE

Arsenal ist so schlecht in die Premier League gestartet wir noch nie. Die Gunners kassieren in der 11. Runde die 6. Niederlage. Nach dem 0:2 bei Tottenham liegen sie elf Punkte hinter dem Erzrivalen.

Das Defensivkonzept von José Mourinho, das derzeit Tottenham von Erfolg zu Erfolg trägt, machte auch Arsenal ratlos. Mit zwei Kontern sorgte der Leader in der ersten Halbzeit für die 2:0-Führung. Beide erfolgreiche Angriffe waren Co-Produktionen von Harry Kane und Son Heung-Min. Das englisch-südkoreanische Sturmduo hat bei nunmehr 31 Premier-League-Toren die Skorerpunkte untereinander aufgeteilt.

Arsenal mit Granit Xhaka war nach der Pause bemüht, den Rückstand wettzumachen. Doch biss sich die Mannschaft von Mikel Arteta an der Defensive des Nordlondoner Rivalen die Zähne aus. Tottenhams Keeper Hugo Lloris war nur einmal richtig gefordert, bei einem Kopfball von Alexandre Lacazette.

Liverpool siegt ohne Shaqiri, dafür mit Zuschauern

Liverpool ist punktgleich mit Tottenham an der Tabellenspitze. Der Titelverteidiger kam in seinem ersten Heimspiel mit Zuschauern seit Mitte März zu einem 4:0 gegen Wolverhampton. Vor 2000 lautstarken Fans sorgte Mohamed Salah für die 1:0-Pausenführung.

Xherdan Shaqiri kam aufgrund einer Verletzung erneut nicht zum Einsatz.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

sda