La Liga

Atlético Madrid weiterhin im Meister-Rhythmus

sda

13.2.2021 - 16:09

Nicht Real, nicht Barça: Atlético Madrid ist in der spanischen Liga derzeit das Mass der Dinge.
Nicht Real, nicht Barça: Atlético Madrid ist in der spanischen Liga derzeit das Mass der Dinge.
Bild: Keystone

Fünf Tage nach dem 2:2 im Heimspiel gegen Celta Vigo kehrt Leader Atlético Madrid zum Erfolg zurück – 2:1 auswärts gegen Granada.

Atlético Madrid hat auf dem Weg zum elften Meistertitel einen weiteren Schritt getan. Das 2:1-Siegestor gegen Europa-League-Teilnehmer Granada erzielte der Argentinier Angel Correa mit seinem vierten Saisontreffer in der Schlussphase. Der Vorsprung auf die Verfolger Real Madrid und FC Barcelona beträgt weiterhin elf Verlustpunkte.

Dank des Erfolgs bleibt Atlético im Rhythmus der Meistersaison 2013/14. Damals hatte das Team von Trainer Diego Simeone nach 21 Spielen ebenfalls 54 Punkte. Im Unterschied zur Saison von vor sieben Jahren sind heuer aber die Konkurrenten deutlich weniger konstant: Real Madrid hat sieben Punkte weniger als damals, Barcelona sogar elf.

Granada – Atlético Madrid 1:2 (0:0). – Tore: 64. Llorente 0:1. 67. Herrera 1:1. 75. Correa 1:2.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

sda