David Silva tritt aus Nationalteam zurück

Tobias Benz

13.8.2018

David Silva hat seine internationale Karriere beendet.
Bild: Getty Images

Zwei Tage nach Gerard Piqué erklärt mit David Silva ein weiterer verdienstvoller spanischer Internationaler seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft.

Mit 32 Jahren hat der spanische Mittelfeldspieler David Silva seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt gegeben. Der Mittelfeld-Regisseur von Manchester City gewann auf nationaler Ebene mit Spanien in den Jahren 2008 und 2012 die Europameisterschaft und im Jahr 2010 die Weltmeisterschaft. Er war einer der wenigen spanischen Nationalspieler, die nicht in der heimischen La Liga ihr Geld verdienten. 

Nach 125 Partien und 35 Treffern ist nun aber Schluss. «Die spanische Nationalmannschaft hat mir alles gegeben und durch sie bin ich als Spieler und auch als Person gewachsen», liess Silva über seinen offiziellen Twitter-Account verlauten.

Zurück zur Startseite