«Erotische Übersetzerstimme» bringt Klopp aus dem Konzept

tbz

28.11.2018

Jürgen Klopp sorgt auf einer Pressekonferenz wieder einmal für Lacher.
Bild: Getty

Jürgen Klopp ist vor dem Champions-League-Spiel gegen Paris Saint-Germain zum Scherzen aufgelegt. Der deutsche Erfolgstrainer versteht die Frage eines französischen Journalisten nicht, weil die Stimme des Übersetzers «sehr erotisch» sei.

An der Pressekonferenz vor dem wichtigen Champions-League-Spiel zwischen Liverpool und Paris Saint-Germain kommt es zu einer lustigen Szene. Auf eine Frage eines französischen Journalisten antwortet Jürgen Klopp lediglich mit: «Der Übersetzer hat eine sehr erotische Stimme. Ich gratuliere, wow.»

Klopp will dem Journalisten sogar seinen Kopfhörer anbieten, damit sich dieser sich selber davon überzeugen kann und lacht: «Können Sie die Frage bitte noch einmal wiederholen?»

Noch ist ungewiss, ob Klopp auch nach dem Spiel gegen den französischen Meister noch viel zu lachen hat. Anpfiff im Parc des Princes ist um 21:00 Uhr. Teleclub überträgt die Partie live.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport