Söldner-Check: Embolo wird zum tragischen Helden +++ Schweizer Goalies sorgen für Novum

21.10.2019 - 09:46, Jan Arnet

Breel Embolo wäre beinahe zum Matchwinner für Gladbach geworden – aber eben nur beinahe.
Bild: Getty

Wer hat geglänzt, wer fiel ab? «Bluewin» verfolgt die Auftritte der Schweizer Söldner ganz genau.


Deutschland

Dortmund   

Sackstark und verletzt

Roman Bürki

Seine Parade gegen Stefan Lainer in der ersten Halbzeit ist weltklasse, genauso wie seine beiden Rettungsaktionen gegen Embolo. In der 70. Minute muss Bürki mit einer Knieverletzung vom Platz.


Dortmund   

Retter in Not

Marwin Hitz

Er kommt in der 70. Minute zum zweiten Saisoneinsatz in der Liga, weil Bürki verletzt raus muss. Ein historischer Wechsel: Mit Bürki, Sommer und Hitz kamen erstmals überhaupt drei Schweizer Goalies in einem Bundesliga-Spiel zum Einsatz. Hitz rettet dem BVB mit einer Glanztat kurz vor Schluss den wichtigen 1:0-Sieg.


Dortmund   

Schwachstelle

Manuel Akanji

Der 24-Jährige wurde in den letzten Wochen immer wieder kritisiert und ist auch gegen Gladbach die Schwachstelle beim BVB. Zwei Unkonzentriertheiten führen zu zwei Top-Chancen für Embolo. Akanji, der auf der ungewohnten Rechtsverteidiger-Position eingesetzt wird, kann sich bei Bürki bedanken, dass er nicht zum Buhmann wird.

Situation unterschätzt: Akanjis Rückpass auf Bürki ist zu kurz, der Schweizer Goalie kann aber gegen Embolo retten.
Gif: Swisscom TV-Air/ZDF
Gladbach   

Gute Leistung

Yann Sommer

Seit Wochen ist der Nati-Goalie in Top-Form. Und auch gegen den BVB hält Sommer Gladbach lange im Spiel, sieht beim vermeintlichen Dortmunder Führungstor aber alt aus. Der 30-Jährige hat Glück, dass der Treffer wegen Abseits nicht zählt. In der 58. Minute muss er sich dann doch noch bezwingen lassen: Sommer zögert beim Herauslaufen einen kleinen Moment und hat so keine Chance mehr, vor Marco Reus an den Ball zu kommen. Sommer wird gar noch getunnelt, ihm alleine die Schuld am Gegentor zu geben, wäre aber vermessen.


Gladbach   

Grundsolide

Nico Elvedi

Beim Reus-Tor entsteht in Gladbachs Abwehrzentrum eine kleine aber entscheidende Lücke, welche die Dortmunder eiskalt ausnutzen. Elvedi steht da zu weit weg von seinem Innenverteidiger-Kollegen Tony Jantschke. Ansonsten zeigt er eine unauffällige Partie.


Gladbach   

Abräumer und Taktgeber

Denis Zakaria

Er läuft, rackert, gewinnt viele Zweikämpfe und sorgt auch immer wieder für offensive Akzente. Mit einem Traumpass leitet er die beste Gladbach-Chance ein. In den Schlussminuten hat Zakaria den Ausgleich sogar selbst auf dem Fuss, trifft aber aus spitzem Winkel nur das Aussennetz.

Gladbach   

Joker-Tor

Breel Embolo

Er zeigt einen engagierten aber glücklosen Auftritt in Dortmund. Zunächst holt er für sein Team beinahe einen Elfmeter raus – Hummels hat Glück, dass sein Einsteigen nicht als Foul gewertet wird. Danach stürmt Embolo zweimal alleine auf Bürki zu, doch beide Male lässt er sich den Ball vom BVB-Goalie fair abluchsen. Mit etwas mehr Durchschlagskraft hätte Embolo zum grossen Helden werden können, so kann Gladbach die Tabellenführung nicht ausbauen.

Vielleicht hatte Embolo einfach zu viel Zeit ...
Gif: Swisscom TV-Air/ZDF
Bremen   

Ersatz

Michael Lang

Beim 1:1 gegen Hertha Berlin sitzt Lang 90 Minuten auf der Bank.


Hoffenheim   

Verletzt

Steven Zuber

Nach seiner Operation wird Zuber noch längere Zeit verletzt ausfallen und so verpasst er den 2:0-Sieg der Hoffenheimer gegen Schalke.


Wolfsburg   

Verletzt

Admir Mehmedi

Beim EM-Qualispiel gegen Irland hat sich Mehmedi einen Muskelfaserriss zugezogen, weshalb er mehrere Wochen ausfällt. Wolfsburg holt aber auch ohne den formstarken Mehmedi in Leipzig einen Punkt (1:1).


Wolfsburg   

Joker

Renato Steffen

Als Steffen in der 68. Minute den Platz betritt, steht es noch 1:0 für den Gegner. Seine Einwechslung bringt neuen Schwung. Zwar hat Steffen die Füsse bei Weghorsts Ausgleichstor nicht im Spiel, doch mit dem Schweizer schöpften die Wölfe neuen Mut und kommen zum verdienten Punktgewinn.


Wolfsburg   

Abgeschüttelt

Kevin Mbabu

In Leipzig darf der 24-Jährige erstmals überhaupt in der Bundesliga von Beginn weg spielen – rechts hinten in Wolfsburgs Dreier-Abwehr. Bei Timo Werners Führungstor sieht Mbabu überhaupt nicht gut aus, er will wohl keinen Platzverweis riskieren und lässt sich so im Zweikampf mühelos abschütteln. Seinen Fehler macht er in den Schlussminuten aber wieder gut: Ein offensiver Vorstoss leitet eine Top-Chance ein, wenige Sekunden später liegt der Ball im Tor.


RB Leipzig   

Ersatz

Yvon Mvogo

An Peter Gulacsi gibt es im Leipzig-Tor für Mvogo weiterhin kein Vorbeikommen.

Mvogo in Leipzig immer noch top-motiviert: «So etwas habe ich noch nie in meinem Leben gesehen»
3:07

Mvogo in Leipzig immer noch top-motiviert: «So etwas habe ich noch nie in meinem Leben gesehen»

Um Nati-Ersatzkeeper Yvon Mvogo ist es ruhig geworden. Seit seinem Abgang von YB in Richtung RB Leipzig 2017 ist er zwar bei einem Top-Klub, aber leider ohne viel Einsatzzeit. Teleclub hat den Westschweizer in seiner neuen Heimat besucht.

02.10.2019


Frankfurt   

Abräumer

Gelson Fernandes

Beim 3:0-Erfolg der Eintracht gegen Leverkusen räumt der 33-Jährige im defensiven Mittelfeld alles ab. Den letzten Treffer leitet er mit einem Kopfball ein. Kurz vor der Pause sieht Fernandes Gelb. 


Frankfurt   

Spielmacher

Djibril Sow

Adi Hütter setzt weiter auf den Ex-YB-Profi. Dank des starken Auftritts von Fernandes und Rode im defensiven Mittelfeld kann sich Sow auf seine Offensivaktionen konzentrieren. Sow macht seine Sache gut, ist aber an keinem der drei Frankfurt-Toren direkt beteiligt.


Mainz 05   

Platzverweis

Edimilson Fernandes

Ein rustikales Foul in der 31. Minute und «gefährliches Spiel» unmittelbar vor dem Pausentee sorgen in Düsseldorf für den ersten Bundesliga-Platzverweis für den jungen Mittelfeldspieler. Ohne Fernandes läuft bei Mainz nicht mehr viel, Rouwen Hennings schiesst Düsseldorf in der 82. Minute zum 1:0-Sieg.


Augsburg   

Ausgleich eingeleitet

Ruben Vargas

Viele Aktionen hat der junge Flügelspieler gegen Bayern nicht, um auf sich aufmerksam zu machen. Beim Tor zum 2:2 in der Nachspielzeit ist Vargas aber direkt beteiligt: Er leitet den Ball stark auf Cordova weiter, der in der Mitte Finnbogason findet, welcher nur noch einschieben muss – Augsburg feiert auch dank Vargas den Punktgewinn.

Ruben Vargas ist gegen die Bayern mit viel Defensivarbeit beschäftigt.
Bild: Keystone
Augsburg   

Führungstor eingeleitet

Stephan Lichtsteiner

Auch der andere Schweizer im Augsburg-Trikot ist an einem Treffer beteiligt: Nati-Captain Lichtsteiner leitet das Führungstor in der ersten Minute mit einem Einwurf ein. Danach hat er gegen Coman seine liebe Mühe, mit den zwei Gegentoren hat Lichtsteiner aber nichts am Hut, die fallen nach Vorstössen über die andere Seite.


Nürnberg   

Penalty verschossen

Michael Frey

Eine Achterbahn der Gefühle erlebt Michael Frey bei Nürnbergs 3:4-Pleite in Aue. Trotz Tor und Assist wird Frey nämlich am Ende zum grossen Depp. In der Nachspielzeit verschiesst er einen Elfmeter, nachdem sein Kollege Geis nur Minuten zuvor einen verwandelt hatte. Warum sich Frey und nicht Geis beim zweiten Penalty den Ball schnappte, bleibt ein Geheimnis.

Michi Frey hat den Ausgleichstreffer auf dem Fuss, scheitert aber aus elf Metern.
Gif: Swissvom TV-Air/ARD

Portugal

Benfica   

Pause

Haris Seferovic

Der Nati-Held vom Irland-Spiel kommt bei Benficas 4:0-Sieg im Cup gegen Cova Piedade nicht zum Einsatz.


England

Arsenal   

Spielt am Montag

Granit Xhaka

Xhaka wird Arsenal am Montagabend in Sheffield als Captain auf den Platz führen. Via RMC Sport können Sie die Partie ab 21 Uhr live auf Teleclub mitverfolgen.


Liverpool   

Verletzt

Xherdan Shaqiri

Shaqiri ist immer noch verletzt und muss so von der Tribüne mit ansehen, wie seine Liverpool-Kollegen im neunten Spiel zum ersten Mal in dieser Saison Punkte liegen lassen. Der Premier-League-Leader spielt beim Erzrivalen Manchester United 1:1.


Newcastle   

Knappe Niederlage

Fabian Schär

Auch dank einer starken Defensivleistung von Schär tut sich Chelsea zu Hause gegen Newcastle (1:0) extrem schwer. Erst in der 73. Minute kommt die Erlösung durch Marcos Alonso, Schär trägt am einzigen Gegentor keine Schuld.


Norwich City   

Verletzt

Timm Klose

Noch immer steht Klose dem Aufsteiger nicht zur Verfügung.


Norwich City   

Bankdrücker

Josip Drmic

Obwohl Norwich in Bournemouth kaum zu Torchancen kommt, schmort der Stürmer 90 Minuten auf der Bank. Dabei hatte er beim letzten Einsatz doch getroffen.


West Ham   

Debüt

Albian Ajeti

Erstmals überhaupt kommt Albian Ajeti in der Premier League zum Einsatz. Bei West Hams 0:2-Pleite auswärts gegen Everton kommt der Ex-Basel-Stürmer für die letzten 15 Minuten in die Partie, kann aber keine erwähnenswerten Akzente setzen.


Italien

AC Milan   

Stammplatz verloren

Ricardo Rodriguez

Neuer Trainer, altes Leid: Rodriguez sitzt bei Milan zum vierten Mal in Folge nur auf der Bank.


Atalanta   

3:0-Führung verspielt

Remo Freuler

Bitter für Atalanta: Bei Lazio führt das Freuler-Team nach der ersten Halbzeit mit 3:0, dann kommt der Einbruch. Die Römer kommen in letzter Minute tatsächlich noch zum Ausgleich. Freuler spielt bei Bergamo durch.


Bologna   

Eingewechselt

Blerim Dzemaili

Bei der 1:2-Niederlage gegen Leader Juve wird Dzemaili in der 82. Minute eingewechselt.


Frankreich

Bordeaux   

Startelf

Loris Benito

Nach der 0:1-Heimpleite gegen Saint-Étienne (Benito spielt durch) verpasst Bordeaux den Sprung auf Platz drei.


Kroatien

D. Zagreb   

Ohne Torerfolg

Mario Gavranovic

Der 29-jährige Stürmer steht beim 4:2-Sieg gegen Gorica 88 Minuten auf dem Platz, die Tore schiessen aber andere.


D. Zagreb   

Auf der Bank

François Moubandje

Moubandje hat seinen Stammplatz noch nicht gefestigt. Vor der Nati-Pause durfte der Linksverteidiger noch spielen, gegen Gorica sitzt er wieder auf der Bank.


Emil Bergström: Einbrecher, Ökoaktivist oder eben doch Profifussballer?
3:53

Super League Emil Bergström: Einbrecher, Ökoaktivist oder eben doch Profifussballer?

Emil Bergström: Einbrecher, Ökoaktivist oder eben doch Profifussballer?
3:53

Super League Emil Bergström: Einbrecher, Ökoaktivist oder eben doch Profifussballer?

Biel muss sich Sieg über Augsburg hart erkämpfen
1:25

Champions Hockey League Biel muss sich Sieg über Augsburg hart erkämpfen

Rajala-Geniestreich erlöst Biel in der Overtime
0:43

Champions Hockey League Rajala-Geniestreich erlöst Biel in der Overtime

Lausanne zittert im Rückspiel – aber steht in den Viertelfinals
2:54

Champions Hockey League Lausanne zittert im Rückspiel – aber steht in den Viertelfinals

Zug zieht souverän in die Viertelfinals ein
1:51

Champions Hockey League Zug zieht souverän in die Viertelfinals ein

Der SC Bern scheitert in der Champions Hockey League an Lulea
2:44

Champions Hockey League Der SC Bern scheitert in der Champions Hockey League an Lulea

«F****** German Referee» – Jalonen nimmt kein Blatt vor den Mund
0:53

Champions Hockey League «F****** German Referee» – Jalonen nimmt kein Blatt vor den Mund

Zum Geniessen: Die zehn besten Ballwechsel des Jahres
4:39

ATP Zum Geniessen: Die zehn besten Ballwechsel des Jahres

Federer: «Ich sehe keinen Grund aufzuhören»
0:43

Exihibition Federer: «Ich sehe keinen Grund aufzuhören»

Tsitsipas: «Ich bin nah an einem Grand-Slam-Triumph»
3:05

ATP Finals Tsitsipas: «Ich bin nah an einem Grand-Slam-Triumph»

Thiem: «Bravo Stefanos! Wir spielen den brutalsten Sport, den es gibt »
0:45

ATP Finals Thiem: «Bravo Stefanos! Wir spielen den brutalsten Sport, den es gibt »

Ferrari schiesst sich in Brasilien selbst ab
1:04

Formel 1 Ferrari schiesst sich in Brasilien selbst ab

Weltmeister Tsitsipas: «Ich habe keine Ahnung, wie ich so gut spielen konnte»
0:49

ATP Finals Weltmeister Tsitsipas: «Ich habe keine Ahnung, wie ich so gut spielen konnte»

Tsitsipas bodigt Thiem in drei Sätzen und gewinnt die ATP-Finals
2:30

ATP Finals Tsitsipas bodigt Thiem in drei Sätzen und gewinnt die ATP-Finals

Verrücktes Rennen in Brasilien: Verstappen siegt vor Gasly
5:23

Formel 1 Verrücktes Rennen in Brasilien: Verstappen siegt vor Gasly

Goalie schiesst einen Penalty – und trifft die Tribünenbeleuchtung
0:21

Ziel verfehlt Goalie schiesst einen Penalty – und trifft die Tribünenbeleuchtung

Kosovo-Coach Challandes sorgt vor Duell mit England für Lacher
0:36

EM-Quali Kosovo-Coach Challandes sorgt vor Duell mit England für Lacher

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel