Europa League

Europa League: Molde trotzt Hoffenheim Remis ab ++ Späte Wende von Ajax ++ Kein Sieger zwischen Xhaka und Seferovic

red

18.2.2021

Ajax gewinnt in Lille 2:1

Ajax gewinnt in Lille 2:1

Im Hinspiel der Europa-League-Sechzehntelfinals legt Ajax Amsterdam den Grundstein für das Weiterkommen in die nächste Runde.

18.02.2021

Ajax Amsterdam liegt in der Europa League gegen Lille bis zur 87. Minute im Hintertreffen, bevor Tadic und Brobbey doch noch für die Wende sorgen. Keinen Sieger gibt es im Sechzehntelfinal-Hinspiel zwischen Seferovics Benfica und Xhakas Arsenal.

Im Sechzehntelfinal-Duell zweier Schweizer Internationaler erringt Granit Xhaka mit Arsenal einen Punktsieg über Haris Seferovic und Benfica Lissabon. Das Europa-League-Hinspiel in Rom endet 1:1.

1:1-Remis zwischen Seferovics Benfica und Xhakas Arsenal

1:1-Remis zwischen Seferovics Benfica und Xhakas Arsenal

Sechzehntelfinal-Hinspiel in der Europa League: Arsenal schafft sich bei Benfica Lissabon beim 1:1 eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel.

18.02.2021

Ein tatsächliches Schweizer Duell war die Partie, die wegen Reisebeschränkungen aufgrund des Coronavirus im Römer Stadio Olimpico stattfand, erst in der letzten halben Stunde. Der in Portugal engagierte Haris Seferovic musste vor seiner Einwechslung nach einer guten Stunde von der Bank mitansehen, wie seine Teamkollegen gegen den Londoner Klub spielerisch hartes Brot assen, sich aber beachtlich aus der Affäre zogen.



Trotz klarer Unterlegenheit was den Ballbesitz anging, gingen die als Heimteam geführten Portugiesen zehn Minuten nach der Pause durch einen von Pizzi verwandelten Handspenalty in Führung. Zwei Minuten später glich Youngster Bukayo Saka für die Gunners allerdings bereits aus, weshalb der Klub aus der Premier League als Punktsieger in das Rückspiel in Piräus geht.

Napoli im Hintertreffen

Einen 0:2-Rückstand muss der italienische Pokalsieger SSC Neapel im Rückspiel gegen den FC Granada aufholen. Yangel Herrera (19.) und der Brasilianer Kenedy (21.) erzielten innerhalb von zwei Minuten die Tore für die Spanier. Der italienische Tabellenzweite AC Mailand kassierte in der Schlussminute den Ausgleich zum 2:2 (1:0) bei Roter Stern Belgrad, die AS Rom gewann auch durch ein Tor des früheren Bundesligaprofis Edin Dzeko (5.) mit 2:0 (1:0) beim SC Braga.

Napoli kommt bei Granada nicht auf Touren und verliert 0:2

Napoli kommt bei Granada nicht auf Touren und verliert 0:2

Im Rückspiel brauchen die Italiener eine Leistungssteigerung, wollen sie sich für die Achtelfinals in der Europa League qualifizieren.

18.02.2021

Hoffenheim verspielt den Sieg

Ebenfalls leichte Vorteile vor dem Rückspiel hat Bundesligist Hoffenheim, der gegen Molde ein 3:1 zur Pause preisgab und schliesslich 3:3 spielte. Der ehemalige Grasshopper Munas Dabbur traf gegen die Norweger erst doppelt (8./28.), verschoss nach der Pause allerdings den womöglich vorentscheidenden Penalty beim Stand von 3:1.



Zurück zur StartseiteZurück zum Sport