Heisses Gerücht: Lampard soll Sarri bei Chelsea beerben

tbz

2.7.2019

Frank Lampard gelang in seiner ersten Saison als Trainer bei Derby County beinahe der Aufstieg in die Premier League.
Bild: Getty

Englische Medien berichten von einem dreijährigen Vertrag und einer offiziellen Bestätigung in den nächsten Tagen.

Die Rückkehr Frank Lampards zum FC Chelsea ist gemäss verschiedener englischer Medien beschlossene Sache. Der 41-Jährige soll bei den «Blues» den Trainerposten von Maurizio Sarri, der die Premier League nach nur einem Jahr bereits wieder verlässt und bekanntlich ab nächster Saison bei Juventus Turin an der Seitenlinie steht, übernehmen.

Lampard kennt den Verein nur zu gut, der ehemalige Mittelfeldspieler ist Rekordtorschütze beim sechsfachen englischen Meister und gewann während 13 Jahren an der Stamford Bridge unter anderem dreimal die Premier League und 2012 die Champions League.

IQ-Monster Lampard

Als Trainer ist der Engländer erst seit etwas mehr als einem Jahr tätig. Ihm gelang in der letzten Saison mit dem englischen Zweitligisten Derby County jedoch beinahe der direkte Aufstieg in die höchste Spielklasse.

Frank Lampard wird zudem ein extrem hoher IQ nachgesagt. Experten sollen einst Intelligenztests beim Chelsea-Kader durchgeführt haben und beim fliessend lateinisch sprechenden Lampard einen IQ-Wert von über 150 gemessen haben. Das zumindest behauptet der «Telegraph».

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport