2:1-Sieg gegen England: Schweden wird WM-Dritter

Teleclub

6.7.2019

Die Schwedinnen schlagen die Auswahl Englands mit 2:1 und werden wie 1991 und 2011 WM-Dritter.

Schwedens Frauen-Nationalteam holte bei der WM in Frankreich dank einem 2:1-Sieg gegen England im Spiel um Platz 3 die Bronzemedaille. Bereits 2011 beim Turnier in Deutschland hatten die Skandinavierinnen den Sprung auf das Podest geschafft.

In Nizza schossen Kosovare Asllani und Sofia Jakobsson bis zur 22. Minute die Tore zur frühen und vorentscheidenden 2:0-Führung. England, das an der letzten WM (2015) Dritter wurde und auch an der EM vor zwei Jahren im Halbfinal gestanden hatte, ging diesmal leer aus.

Der Final zwischen den USA und den Niederlanden findet am Sonntag um 17.00 Uhr in Lyon statt.


Zurück zur StartseiteZurück zum Sport