Giroud und Kimpembe werden Teil des neuen «Spiderman: New Generation»

tbz

14.11.2018

Giroud (l.) und Kimpembe werden im neuen Spiderman-Film als Synchronsprecher zu hören sein.
Bild: Getty

Wenn der neue Spiderman am 12. Dezember in Frankreich in die Kinos kommt, werden die zwei Fussballer zwar nicht zu sehen sein, man wird sie aber hören.

Für die französische Synchronisation des neuen «Spiderman: New Generation» hat sich Sony Pictures etwas ganz Besonderes ausgedacht: Zwei der Stimmen im neuen Film werden von den beiden Fussball-Weltmeistern Olivier Giroud und Presnel Kimpembe gesprochen.

Dem 32-jährigen Giroud, der beim FC Chelsea in England unter Vertrag steht, kommt dabei die Ehre zuteil, den grünen Goblin zu synchronisieren. Kimpembe, der normalerweise für Paris Saint-Germain als Verteidiger auf dem Platz steht, schlüpft in die Rolle des «Skorpion».

Mit einem Tweet bekundete Giroud am Dienstag seinen Stolz: «Ich freue mich sehr, euch mitteilen zu können, dass ich dem grünen Goblin im neuen Spiderman: New Generation meine Stimme verleihen werde.»

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport