Historischer Erfolg für Freuler und Atalanta – Milan verpasst Königsklasse

SDA

26.5.2019 - 22:56

Remo Freuler und Atalanta jubeln – Milan-Trainer Genaro Gattuso (rechts) nicht.
Source: Keystone

Atalanta Bergamo mit dem Schweizer Stammspieler Remo Freuler qualifizieren sich erstmals in der Vereinsgeschichte für die Champions League. Die Bergamasken siegen daheim gegen Sassuolo 3:1.

Ricardo Rodriguez dagegen wird mit Milan erneut nicht in der Königsklasse mittun. Die Milanisti gewannen in der letzten Runde der Serie A in Ferrara 3:2, aber sie blieben hinter dem viertplatzierten Stadtrivalen Inter, der sich den Platz in der Champions League auf dramatische Weise mit einem 2:1-Heimsieg gegen Empoli sicherte.

Beim Stand von 1:0 für Inter vergab der Argentinier Mauro Icardi, Inters bester Torschütze, nach einer Stunde einen Foulpenalty. Eine Viertelstunde vor Schluss glich Empoli, bei dem Dimitri Oberlin nicht zum Einsatz kam, aus. Bei diesem Zwischenstand lag Milan vor Inter. Aber der Belgier Radja Nainggolan schoss nach 81 Minuten das entscheidende Tor, indem er den Abpraller nach einem Pfostenschuss verwertete. Für Empoli bedeutete die Niederlage den Abstieg.

Milans Durststrecke wird immer länger. Letztmals waren die Mailänder in der Saison 2013/14 in der Champions League vertreten. In den letzten zwei Saison spielten sie mit mässigem Erfolg in der Europa League.

Telegramme und Rangliste

Sampdoria Genua – Juventus Turin 2:0 (0:0). – Tore: 84. Defrel 1:0. 91. Caprari 2:0.

Atalanta Bergamo – Sassuolo 2:1 (1:1). – Tore: 19. Berardi 0:1. 35. Zapata 1:1. 53. Gomez 2:1. 65. Pasalic 3:1. – Bemerkungen: Atalanta Bergamo mit Freuler. 45. Rote Karte gegen Berardi (Sassuolo/Unsportlichkeit). 83. Gelb-rote Karte gegen Magnanelli (Sassuolo).

SPAL Ferrara – Milan 2:3 (1:2). – Tore: 18. Calhanoglu 0:1. 23. Kessie 0:2. 28. Vicari 1:2. 53. Farès 2:2. 64. Kessie (Foulpenalty) 2:3. – Bemerkungen: Milan mit Rodriguez.

Roma – Parma 2:1 (1:0). – Tore: 35. Lorenzo Pellegrini 1:0. 86. Gervinho 1:1. 69. Perotti 2:1.

Inter Mailand – Empoli 2:1 (0:0). – Tore: 51. Keita 1:0. 76. Traoré 1:1. 81. Nainggolan 2:1. – Bemerkungen: Empoli ohne Oberlin (Ersatz). 61. Torhüter Dragowski (Empoli) hält Foulpenalty von Icardi.

Fiorentina – Genoa 0:0. – Bemerkungen: Fiorentina mit Edimilson Fernandes.

Cagliari – Udinese 1:2 (1:0). – Tore: 18. Pavoletti 1:0. 59. Hallfredsson 1:1. 69. De Maio 1:2. – Bemerkungen: Udinese ohne Behrami (verletzt).

SDA

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport