VAR-Penalty verschafft Juventus gute Ausgangslage im Pokal

SDA

13.2.2020 - 23:15

Cristiano Ronaldo sicherte Juventus mit dem 1:1 in der Nachspielzeit eine gute Ausgangslage
Source: Keystone

Juventus Turin verschafft sich im Halbfinal-Hinspiel im italienischen Cup auswärts gegen die AC Milan eine gute Ausgangslage.

Der Serienmeister glich in der Nachspielzeit zum 1:1 aus – Cristiano Ronaldo verwandelte einen umstrittenen Handspenalty souverän.

Milan, das mehr Spielanteile hatte, spielte ab der 72. Minute und der Gelb-Roten Karte gegen Theo Hernandez in Unterzahl. Neben dem Franzosen werden im Rückspiel in drei Wochen auch Samu Castillejo und Zlatan Ibrahimovic wegen einer Sperre fehlen.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport