Liverpool feiert Zittersieg bei den Wolverhampton Wanderers

SDA

23.1.2020 - 23:08

Torschütze Roberto Firmino brüllt die Freude nach seinem Treffer zum 2:1 raus.
Source: Getty

Liverpool setzt seinen Siegeszug in der Premier League fort. Im 23. Meisterschaftsspiel feiert der unangefochtene Leader bei den Wolverhampton Wanderers mit 2:1 den 22. Sieg.

Captain Jordan Henderson avancierte für die Mannschaft des deutschen Trainers Jürgen Klopp mit einem Tor und einem Assist zum Matchwinner. In der 8. Minute sorgte der 29-Jährige nach einem Corner per Kopf für den perfekten Einstand der Gäste, sechs Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit leitete er mit seinem Pass auf Roberto Firmino die Entscheidung ein. Dank dem knappen Sieg liegen die Reds bei einem Spiel weniger bereits 16 Punkte vor dem ersten Verfolger Manchester City.

Die Leistung der Wolves hätte gegen den noch ungeschlagenen Leader der Premier League eigentlich einen Punkt verdient gehabt. Besonders nach der Pause zeigte sich das Team des Portugiesen Nuno Espirito Santo mit dem vermeintlich übermächtigen Gegner auf Augenhöhe. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Raul Jimenez in der 51. Minute stand das Heimteam gar näher am Führungstreffer. Und in der Nachspielzeit vergab Diogo Jota aus kurzer Distanz den Ausgleich. 



Während Xherdan Shaqiri, um den sich hartnäckige Wechselgerüchte ranken, bei Liverpool aufgrund einer leichten Wadenverletzung nicht im Aufgebot stand, kam mit Takumi Minamino ein weiterer potenzieller Konkurrent des Schweizer Internationalen zu seinem Debüt für die Reds. Der 25-jährige Japaner, der in der Winterpause von Red Bull Salzburg nach England wechselte, kam nach 33 Minuten für den verletzten Sadio Mané zum Einsatz.

Shaqiri hofft derweil, bis zur Partie im FA Cup vom Sonntag gegen das drittklassige Shrewsbury wieder fit zu sein. Die Spielpraxis könnte der 28-Jährige gut gebrauchen. In der laufenden Saison kam Shaqiri auch aufgrund vieler Verletzungen nur auf 256 Einsatzminuten für Klopps Team.

Telegramm:

Wolverhampton – Liverpool 1:2 (0:1). – 31'746 Zuschauer. – Tore: 8. Henderson 0:1. 51. Gimenez 1:1. 84. Firmino 1:2. – Bemerkungen: Liverpool ohne Shaqiri (verletzt).

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport