Marwin Hitz verlängert bei Borussia Dortmund

jar

25.2.2021

Torwart Marwin Hitz im Trainingslager des deutschen Fussball Bundesligisten BVB Borussia Dortmund, aufgenommen am Freitag, 14. August 2020, in Bad Ragaz. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)
Marwin Hitz bleibt bis 2023 beim BVB.
Bild: Keystone

Borussia Dortmund hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Marwin Hitz um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023 verlängert.

Seit 2018 spielt der 33-jährige Schweizer beim BVB, musste sich bislang allerdings mit der Rolle als Nummer 2 hinter Stammgoalie Roman Bürki begnügen. Da sein Landsmann zuletzt verletzt ausfiel, kam Hitz in dieser Saison aber schon auf 13 Einsätze. 

«Marwin geniesst bei uns sowohl sportlich als auch menschlich eine sehr hohe Wertschätzung. Die Vertragsverlängerung ist deshalb folgerichtig», wird Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc auf der Vereinswebseite zitiert.

Hitz, dreifacher Familienvater, fühlt sich beim BVB trotz der Reservistenrolle mittlerweile zuhause. «Meine Familie und ich fühlen uns in Dortmund sehr wohl. Sportlich haben wir auch in dieser Saison noch grosse Ziele, die wir gemeinsam erreichen wollen. Ich bedanke mich für das Vertrauen der Verantwortlichen und kann es kaum erwarten, möglichst bald wieder unsere Fans im Stadion zu sehen», sagt er.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport