Am eigenen Benefizturnier

Podolski foult und flucht, bis er mit Rot vom Platz fliegt

pat

9.1.2023

Lukas Podolski ist nach seinem Platzverweis die schlechte Laune ins Gesicht geschrieben.
Lukas Podolski ist nach seinem Platzverweis die schlechte Laune ins Gesicht geschrieben.
Bild: Imago

Gekickt wird für den guten Zweck, doch gewinnen wollen die Profis trotzdem. Bei einem Charity-Hallenturnier in Gummersbach fliegt Weltmeister Lukas Podolski mit Rot vom Platz.

pat

9.1.2023

Eigentlich ist Lukas Podolski ja vor allem für seine Traumkisten und witzigen Sprüche bekannt. Umso erstaunlicher, dass der Profifussballer von Gornik Zabrze bei einem sportlich wenig bedeutsamen Turnier mit Rot vom Platz fliegt, wie unter anderem die «Bild» berichtet.

Im Halbfinale gegen Rot-Weiss Essen erzielt Poldi einen Treffer und bereitet einen weiteren vor, ehe ihm der Schiedsrichter nach einem Foul beim Stand von 2:2 eine Zeitstrafe aufbrummt. Damit ist der 37-Jährige so gar nicht einverstanden, was er auch lautstark kundtut. Dabei vertut er sich offenbar in der Wortwahl, so dass ihm der Schiedsrichter Rot zeigt.

Nachdem Essen dann kurz vor Schluss das 3:2 markiert, brennen bei Podolski die Sicherungen noch ein zweites Mal durch. Auf einem von «Sky» auf Instagram veröffentlichten Video sind die unschönen Szenen zu sehen.

Wie «Bild» berichtet kam es bereits bei einem vorangehenden Spiel gegen den HSV zu einem Zwist zwischen Podolski und HSV-Spieler Valon Zumberi. Immerhin haben sich die beiden nach dem Spiel versöhnt.

Was der ganzen Sache zusätzlich Würze verleiht: Podolski war bei dem Turnier für einen guten Zweck, die Einnahmen belaufen sich auf rund zwei Millionen Euro, Schirmherr.

Heiss zu und her geht es am Wochenende auch beim LaLiga-Kracher zwischen Atlético Madrid und Barcelona, das die Katalanen mit 1:0 gewinnen.

Torres und Savic fliegen nach heftigen Rangelei vom Platz

Torres und Savic fliegen nach heftigen Rangelei vom Platz

In der Nachspielzeit einer umkämpften Partie sahen Barcelonas Ferran Torres und Atléticos Stefan Savic nach einer heftigen Rangelei die Rote Karte.

08.01.2023