2:0-Sieg gegen Atlético: Real Madrid ergreift den (vor-)letzten Strohhalm

sda

12.12.2020 - 23:03

Real Madrid jubelt über den wichtigen Derby-Sieg gegen Leader Atlético
Bild: Keystone

Real Madrid muss die erfolgreiche Titelverteidigung nicht abschreiben. Der Meister gewinnt das Derby gegen Leader Atlético 2:0.

Innerhalb von drei Tagen hat Real Madrid im Hinblick auf den weiteren Saisonverlauf einen zweiten wegweisenden Heimsieg errungen. Nach der Qualifikation für die Achtelfinals in der Champions League gegen Borussia Mönchengladbach, schlug das Team von Zinédine Zidane in der Meisterschaft Atlético Madrid 2:0 und verringerte den Rückstand auf den Stadtrivalen auf drei Punkte.

Allerdings hat Atlético ein Spiel weniger ausgetragen. Trotzdem: Hätte Real das Derby verloren, wäre das Handicap auf Platz 1 auf (womöglich vorentscheidende) zwölf Verlustpunkte angewachsen.

Mittelfeldspieler Casemiro brachte Real vor der Pause in Führung, mit einem Eigentor war Atléticos Torhüter Jan Oblak nach 57 Minuten für die Entscheidung besorgt. Für Atlético war es die erste Niederlage in dieser Saison in der Meisterschaft nach zuletzt sieben Siegen in Folge. Auf einen Erfolg in einem Derby wartet Atlético seit neun Spielen und bald fünf Jahren.

Real Madrid – Atlético Madrid 2:0 (1:0). – Tore: 15. Casemiro 1:0. 63. Oblak (Eigentor) 2:0.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

sda