Senderos verwertet entscheidenden Penalty

SDA

9.8.2018 - 09:10

Philippe Senderos schafft mit Houston Dynamo den Einzug in den amerikanischen Cupfinal.
Source: Getty Images

Philippe Senderos (33) kann am 26. September mit Houston Dynamo einen ersten Titel holen.

Houston qualifizierte sich vor eigenem Publikum (7581 Zuschauer) nach einem 3:3 nach Verlängerung mit einem 7:6-Sieg im Penaltyschiessen über Los Angeles für den Cupfinal.

Senderos, der erstmals seit drei Wochen wieder spielte, verwertete in der achten Serie des Penaltyschiessens seinen Elfmeter zum 7:6, anschliessend parierte Houstons Goalie Joe Willis den Versuch des Ghanaers Latif Blessing.

Im Final des US Open Cup empfängt Houston den FC Philadelphia Union, der mit einem 3:0 über Chicago Fire den Cupfinal zum dritten Mal in fünf Jahren erreichte und die ersten beiden Finals beide verloren hat.

Zurück zur Startseite

SDA