Rüegg debütiert gegen Roma – Rodriguez fehlt verletzt

SDA

19.9.2020 - 22:56

Hellas Verona und die AS Roma trennten sich zum Saisonauftakt torlos.
Source: Getty

Kevin Rüegg feiert zum Saisonauftakt der Serie A sein Debüt in der obersten Liga Italiens.

Der Schweizer U21-Internationale Rüegg, der im Sommer den FC Zürich verlassen hatte, wurde beim torlosen Remis von Hellas Verona gegen die AS Roma in der 67. Minute als rechter Verteidiger eingewechselt.

Beide Teams standen in der Schlussphase einem Treffer nahe. Der Schuss von Veronas Federico Dimarco landete via Latte am Pfosten (82.), vier Minuten später traf auf der Gegenseite Leonardo Spinazzola mit einem herrlichen Weitschuss nur die Lattenunterkante (86.).

Ricardo Rodriguez fehlte Torino bei der 0:1-Niederlage in Florenz wegen einer Verletzung an der Hüfte. Den ersten Treffer der Saison erzielte für die Fiorentina Gaetano Castrovilli in der 78. Minute.

Kurztelegramme und Rangliste

Hellas Verona – AS Roma 0:0. – Keine Zuschauer. – Bemerkung: Verona ab 67. mit Rüegg.

Fiorentina – Torino 1:0 (0:0). – Keine Zuschauer. – Tor: 78. Castrovilli 1:0. – Bemerkung: Torino ohne Rodriguez (verletzt).

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport