13.09.2017 - 09:00, pat

Steffen und Elyounoussi machen Werbung in eigener Sache

 

0 Bewertungen


Der FC Basel verliert gegen Manchester United standesgemäss mit 0:3, doch es ist nicht alles schlecht am Dienstag Abend. Insbesondere Renato Steffen und Mohamed Elyounoussi lassen immer wieder ihre Klasse aufblitzen, leider wird ihr Mut nicht belohnt. Etwas ungeschickt stellen sich die Basler bei den Gegentoren an. Die Einzelkritiken der FCB-Spieler lesen Sie in der Galerie.



Manchester United – Basel 3:0 (1:0)

SR Buquet (FRA). - Tore: 35. Fellaini (Young) 1:0. 53. Lukaku (Blind) 2:0. 84. Rashford (Fellaini) 3:0.

Manchester United: De Gea; Young, Lindelöf, Smalling, Blind; Pogba (19. Fellaini), Matic; Mata (78. Rashford), Mchitarjan, Martial (70. Lingard); Lukaku.

Basel: Vaclik; Lang, Akanji, Suchy, Balanta, Riveros (77. Oberlin); Steffen, Xhaka, Zuffi, Elyounoussi, Van Wolfswinkel (66. Bua).

Bemerkungen: Manchester United ohne Bailly, Jones (gesperrt), Rojo (verletzt), Basel ohne Serey Die (verletzt). 22. Pfostenschuss Mchitarjan. Verwarnungen: 28. Balanta (Foul). 38. Young (Foul), 58. Blind (Foul), 61. Lang (Foul), 83, Xhaka (Foul).

Die Highlights der Partie im Video

Anzeige
In Sekunden überspringen
noch Sekunden
Überspringen
Tags:

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität