14.11.2017 - 16:53, bam

So hält er sich fit: Evra zieht jetzt Autos durch Dubai

Patrice Evra denkt an ein Comeback, nicht an einen Rücktritt.
Bild: Instagram

 

1 Bewertungen


Nach seinem Rauswurf in Marseille hält sich Patrice Evra in Dubai fit. Er sitzt seine Sperre ab und will noch stärker zurückkommen.



Patrice Evra darf für den Rest der Saison keine Europacup-Spiele bestreiten, denkt mit seinen 36 Jahren aber alles andere als über einen Rücktritt nach. Der Franzose wurde von Olympique Marseille rausgeschmissen, weil er als Ersatzspieler einen Fan attackiert hat. (Bluewin berichtete.)

Evra trainiert nun seinen Frust in Dubai weg. Das Lächeln hat er nicht verloren. «Manchmal gibt es schwierige Zeiten, aber man darf nie sein Lachen verlieren», sagt der Abwehrspieler, während er einen Jeep zieht. Er macht seinen Kritikern klar, dass ein Rücktritt nicht in Frage kommt: «Ich schwöre, ich werde stärker zurückkommen!»

Unter seinem Motto «I love this game» postet Evra viele Videos in den Sozialen Netzwerken. Er will damit vor allem positive Energie erzeugen, die seiner Karriere helfen soll. Doch zuletzt hat er mit seiner Kick-Attacke genau das Gegenteil bewiesen. Ob er mit solchen Videos die negative Energie vertreiben kann, bleibt zu bezweifeln. Doch vorerst gilt so oder so die Frage: Welcher Klub wird den ehemaligen Internationalen aufnehmen?

Tags:

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität