12.01.2018 - 16:56, rom

Ist das der beste Fan-Song aller Zeiten? 😜

Dieser Liverpool-Fan hat eine Engelsstimme.
Bild: Screenshot Youtube

 

7 Bewertungen


Einmal mehr macht in England ein von einem Fan eigens kreierter Fussball-Song die Runde. Die jĂŒngste Eigenkreation kommt vom Liverpool-Fan Kevin aus Cork.



Zur Melodie des Oldies «Sugar, Sugar» der «Archies» singt der Red-Fan darĂŒber, dass man zwar Philippe Coutinho verkauft habe, dafĂŒr aber ja noch Salah, ManĂ© und Firmino habe. Das lustige Liedchen kommt bei vielen Fans durchaus gut an. Ob es tatsĂ€chlich wie von Kevin gewĂŒnscht am Sonntag im Spitzenspiel gegen Manchester City vom «Kop», der Liverpooler Fankurve gesungen wird, bleibt abzuwarten.

Im Zeitalter von Youtube, Facebook und Co. schaffen es immer wieder Eigenkreationen zu Internethits und in seltenen FĂ€llen sogar in die Stadien. Manchmal freiwillig und manchmal unfreiwillig komisch. Hier ein paar Beispiele:

In Sachen KomplexitĂ€t und Performance ist Wigan-Fan Sean Kennedy vielleicht etwas vom besten der letzten Jahre. Mit viel Inbrunst und einem Tamburin besingt er seinen Helden Will Griggs zunĂ€chst zur Melodie von Alicia Keys. Sein Hit allerdings ist der zweite Song. «Will Grigg’s On Fire» wurde an der EM 2016 sogar von tausenden nordirischen Fans interpretiert.

2014 «protestierten» Fans von Manchester City mit musikalischem Humor gegen einen Verkauf ihres Goalies Joe Hart. Zur Melodie des Country-Hits «Achy Breaky Heart» singen sie sinngemÀss: «Verkauft unseren super Joey Hart nicht. Wenn ihr es tut, wird es einen Aufstand geben».

Der inoffiziell schlechteste Fansong der letzten Jahre liefert ein Arsenal-AnhĂ€nger zu seinem Held Olivier Giroud. Den grandiosen Song (Er singt unter anderem «Jedes Mal, wenn er sich bewegt, schlĂ€gt der Blitz ein ») dazu hat er wohl auch gleich selbst komponiert.

Tags:

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript fĂŒr die beste BrowserfunktionalitĂ€t