Tottenham hält den Kontakt zur Spitze

SDA

23.12.2018 - 18:58

Son Heung-Min feiert eines seiner Tore mit Dele Alli
Source: KEYSTONE/AP/JON SUPER

Im letzten Spiel der 18. Runde der Premier League siegt Tottenham Hotspur bei Everton 6:2. Die Spurs bleiben Dritte und halten den Kontakt zu Manchester City und Leader Liverpool.

Im Goodison Park in Liverpool sahen die rund 40'000 Zuschauer die bislang torreichste Partie dieser Meisterschaft. Es fiel ein Tor mehr als bei Manchester Citys 6:1-Siegen gegen Huddersfield Town und Southampton.

Son Heung-Min und Harry Kane, der nun bei elf Saisontoren steht, zeichneten sich als zweifache Torschützen aus. Auch Dele Alli und Christian Eriksen trafen für die Spurs, die nunmehr vier Meisterschaftsspiele in Folge gewonnen haben und in der Champions League weitergekommen sind.

Tottenhams Rückstand auf den FC Liverpool beträgt sechs Punkte, aber noch ist nicht einmal die Hälfte der Meisterschaft absolviert.

Pochettino: «Es war eine sehr gute Leistung»

Everton - Tottenham 2:6 (1:3)

Tor: 21. Walcott 1:0. 27. Son 1:1. 35. Alli 1:2. 42. Kane 1:3. 48. Eriksen 1:4. 51. Sigurdsson 2:4. 61. Son 2:5. 74. Kane 2:6.

SDA

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport