Barça gibt Entwarnung

Araujo sackt zusammen und muss mit der Ambulanz abtransportiert werden

SB10

11.5.2022

Araujo sackt nach Zusammenprall zusammen und verliert kurzzeitig das Bewusstsein

Araujo sackt nach Zusammenprall zusammen und verliert kurzzeitig das Bewusstsein

Barcelonas Ronald Araujo verliert nach einem Zusammenprall mit Mitspieler Gavi kurzeitig das Bewusstsein und muss mit der Ambulanz abtransportiert werden. Der Klub hat leichte Entwarnung geben können, es sei nur eine Gehirnerschütterung.

11.05.2022

Schlimme Szenen im Camp Nou: Beim Spiel zwischen dem FC Barcelona und Celta Vigo prallen bei einem Kopfball Ronald Araujo und sein Mitspieler Gavi zusammen. Der Uruguayer verliert kurzzeitig das Bewusstsein und muss mit der Ambulanz abtransportiert werden. 

SB10

11.5.2022

Die überwiegende Mehrheit der 56'000 Zuschauer sind am Dienstagabend lange euphorisch. Kein Wunder, schliesslich bringen Memphis Depay (30.) sowie Pierre-Emerick Aubameyang (41./48.) das Heimteam früh auf die Siegerstrasse. Zwar kann Iago Aspas für die Gäste verkürzen (50.), spätestens mit der Roten Karte für Jeison Murillo (58.) ist die Partie aber entschieden.

Doch nach einer Stunde endet die gute Stimmung abrupt. Araujo stolpert nach der Kollision mit Gavi noch ein paar Schritte und bricht dann zusammen. Teamkollege Eric Garcia und Gäste-Captain Iago Aspas sind gleich zur Stelle und fordern sofort medizinische Hilfe an. 

Die Sanitäter rennen auf das Spielfeld, bald fährt ein Krankenwagen auf den Rasen. Der Verteidiger ist zeitweise bewusstlos und muss mit der Ambulanz – unter dem aufmunternden Applaus der Zuschauer – aus dem Stadion in ein Spital gefahren werden. Die Partie wird nach sieben langen Minuten fortgesetzt, am Endresultat ändert sich nichts mehr. Wohl auch, weil die Spieler noch unter Schock stehen. 

Am Dienstag kann der Klub dann zum Glück leichte Entwarnung gegeben. Der 23-Jährige sei wieder bei Bewusstsein, er habe aber eine Gehirnerschütterung erlitten. Weitere medizinische Untersuchungen sind noch ausstehend. Wie lange der Verteidiger ausfällt, ist also noch offen. Inzwischen konnte er nach Angaben des Vereins das Krankenhaus wieder verlassen.

Araujo kam 2018 aus Uruguay nach Barcelona. Nach zwei Saisons in der zweiten Mannschaft stieg er ins Fanionteam auf und ist inzwischen Stammspieler unter Xavi. Auch in der Nationalmannschaft, wo der zweikampf- und kopfballstarke Spieler häufig als Rechtsverteidiger eingesetzt wird, ist er unumstritten und will bei der WM 2022 mit La Celeste glänzen.


FC Barcelona – Celta Vigo 3:1

FC Barcelona – Celta Vigo 3:1

Memphis Depay (30.) sowie Pierre-Emerick Aubameyang (41./48.) bringen das Heimteam früh auf die Siegstrasse, Iago Aspas kann für die Gäste nur noch verkürzen (50.). Spätestens mit der roten Karte für Jeison Murillo (58.) war die Partie entschieden.

11.05.2022