Motorrad

Grosser Rückstand von Tom Lüthi im Qualifying

SDA

7.11.2020 - 17:17

Konnte nicht mit den Besten mithalten: Tom Lüthi
Source: Keystone

Tom Lüthi startet am Sonntag (12.20 Uhr) in Valencia nur von Position 13 zum Grand Prix von Europa.

Der 34-jährige Berner verlor bei zunehmend abtrocknender Strecke rund drei Sekunden auf den Spanier Xavier Vierge auf der Pole-Position.

In der MotoGP-Kategorie sicherte sich der Spanier Pol Espargaro (KTM) auf noch nasser Strecke die zweite Pole-Position in diesem Jahr. Von den nach wie vor zahlreichen Anwärtern auf den WM-Titel schnitt Leader Joan Mir am besten ab. Der Suzuki-Fahrer startet von Platz 5 ins drittletzte Saisonrennen (Start 14.00 Uhr). Sein erster Verfolger Fabio Quartararo fuhr nur auf Startplatz 11, der WM-Dritte Maverick Viñales (beide Yamaha) muss nach einem Motorenwechsel sogar am Ende des Feldes aus der Boxengasse losfahren. Valentino Rossi kam in seinem ersten Rennen nach einer Corona-Infektion nur auf den 17. Platz.

Ein starkes Qualifying zeigte trotz zwei Stürzen in den Trainings Jason Dupasquier (KTM) in der Moto3. Der Freiburger WM-Neuling nimmt in der Startaufstellung Position 20 ein.

SDA

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport