Oliveira gewinnt turbulentes Rennen in Katalonien – Quartararo verliert Brustprotektor

sda

6.6.2021 - 14:08

In Katalonien der Schnellste: KTM-Fahrer Miguel Oliveira
In Katalonien der Schnellste: KTM-Fahrer Miguel Oliveira
Bild: Keystone

Der Portugiese Miguel Oliveira auf KTM feiert beim Grand Prix von Katalonien seinen dritten Sieg in der MotoGP.

sda

6.6.2021 - 14:08

Er triumphierte vor den Ducati-Fahrern Johann Zarco aus Frankreich und Jack Miller aus Australien.

WM-Leader Fabio Quartararo sorgte für Aufsehen, weil er ein paar Runden vor Schluss seinen Brustprotektor verlor und danach mit quasi nacktem Oberkörper zu Ende fuhr. Weil er ein kleines Stück abkürzte, erhielt der Franzose auf seiner Yamaha allerdings eine Drei-Sekunden-Strafe und beendete das Rennen als Vierter.

Zu den zahlreichen Sturzopfern gehörten die sieben- respektive sechsfachen Weltmeister Valentino Rossi und Marc Marquez. Nur 15 Fahrer kamen ins Ziel.